Was macht die Kunst? Kreidefelsen auf Rügen von Caspar David Friedrich

Caspar David Friedrich: Kreidefelsen auf Rügen, 1818

Was macht die Kunst? Kreidefelsen auf Rügen von Caspar David Friedrich

Zukunftsängste beherrschen unsere Zeit über alle politischen Lager hinweg. Manche haben ganz reale Ursachen, etwa, wenn es um den Klimawandel geht. Andere sind eher spekulativ. Sie alle aber lähmen. Der Romantiker Caspar David Friedrich malte um 1818 seine berühmten "Kreidefelsen auf Rügen", ein hell leuchtendes Gemälde, auf dem drei Menschen vor einem Abgrund stehen. Das Kunstwerk zeigt, wie sich mit Ängsten umgehen lässt, sagt die Autorin, Kunsthistorikerin und Bremen-Zwei-Kolumnistin Kia Vahland.

Bild: Gemeinfrei

Informationen zum Audio

Caspar David Friedrich: Kreidefelsen auf Rügen, 1818
Feier der Farbe und der Natur: Caspar David Friedrich malte seine "Kreidefelsen auf Rügen" um 1818 . Bild: Gemeinfrei

Caspar David Friedrichs berühmtes Gemälde, "Kreidefelsen auf Rügen" gilt als Spiegelbild menschlicher Empfindungen. Zu sehen ist es in einer Kunstsammlung in Winterthur (Schweiz).

Zum 250. Geburtstags von Caspar David Friedrich widmet die Kunsthalle Hamburg dem Maler eine große Ausstellung unter dem Titel "Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit" ab Mitte Dezember 2023.


Alle Beiträge aus der Reihe: Was macht die Kunst?

Autor/Autorin

  • Kia Vahland

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Paul Weller You Do Something To Me
  • Jetzt läuft:

    Paul Weller You Do Something To Me