ARD-Radiofestival: Konzert: Richard-Wagner-Festspiele Bayreuth

Sendedaten

Sendetermin:

28. Juli 2024 um 20:00 Uhr

Sendereihe:

ARD Radiofestival

Eine elementare Kompositions-Idee eröffnet jede Aufführung von Wagners "Rheingold": ein Orchestervorspiel, das den Es-Dur-Dreiklang in Zeitlupe zusammensetzt und belebt. Der österreichische Regisseur Valentin Schwarz zeigt dazu einen Film im Großformat, über die gesamte Breite und Höhe des Bühnenportals. Wir sehen in einen menschlichen Mutterleib hinein: Embryos schweben an Nabelschnüren mit geschlossenen Augen und einem Lächeln auf den Lippen. Plötzlich fangen sie an zu bluten, sich zu bekämpfen. Und das Unheil nimmt seinen Lauf, wenngleich szenisch viel eigensinniger als in den meisten anderen Inszenierungen. Mit großer Spannung wird das "Ring"-Dirigat der Australierin Simone Young erwartet, die ihr Hügel-Debüt gibt.

Richard Wagner: "Das Rheingold"

Vorabend des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen"

  • Wotan: Tomasz Konieczny.
  • Donner: Nicholas Brownlee.
  • Froh: Mirko Roschkowski.
  • Loge: John Daszak.
  • Fricka: Christa Mayer.
  • Freia: Christina Nilsson.
  • Erda: Okka von der Damerau.
  • Alberich: Ólafur Sigurdarson.
  • Mime: Ya-Chung Huang.
  • Fasolt: Jens-Erik Aasbø.
  • Fafner: Tobias Kehrer.
  • Woglinde: Evelin Novak.
  • Wellgunde: Natalia Skrycka.
  • Floßhilde: Marie Henriette Reinhold.

 

Orchester der Bayreuther Festspiele
Leitung: Simone Young

zeitversetzte Übertragung aus dem Festspielhaus Bayreuth

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Classical mit Nicole Nelhiebel

Classical

Jetzt läuft:

Julie & Nicola Benedetti Fowlis Coisich A Rùin
  • Jetzt läuft:

    Julie & Nicola Benedetti Fowlis Coisich A Rùin