Wie die Tiere Zusammenwohnen | Von Affen-WGs und Vögeln im Wohnblock

Drei Affen mit grau-braunem Fell sitzen auf einer Schotterstraße und schauen in die Kamera, im Hintergrund ein grüner Strauch.
Mantelpaviane leben nicht nur in Gruppen mit anderen Artgenossen. Manche nehmen sogar andere Tierarten in ihre Gemeinschaft auf.

Wie die Tiere Zusammenwohnen | Von Affen-WGs und Vögeln im Wohnblock

Wie die Tiere ist zurück aus der Sommerpause! Euer liebster Tier-Podcast geht wieder los – alle zwei Wochen gibt's am Montag eine neue Folge und dieses mal fragen wir uns: Wer steht diese Woche auf dem Putzplan? Wer ist mit kochen dran und ist eigentlich die Miete rechtzeitig überwiesen? Das WG-Leben steckt voller Tücken, hat aber auch Vorteile. Das gilt nämlich nicht nur für Menschen – auch einige Tiere leben in Wohngemeinschaften. Zum Beispiel Siedelweber. Die kleinen Vögel bauen im südlichen Afrika riesige Gemeinschaftsnester, um sich als WG besser vor Feinden schützen zu können. Außerdem sprechen Biologe Mario Ludwig und Journalist Daniel Kähler über Fledermaus-Weibchen, die mit Freundinnen Wohngemeinschaften auf Zeit bilden; und die beiden entdecken eine WG, in der Hunde, Affen und Katzen zusammenleben. Passt auf den ersten Blick nicht zusammen? Warum sich diese unterschiedlichen Arten so gut miteinander vertragen, hört ihr in dieser Folge.
Wer sich die Tiere dieser Folge auch angucken möchte, Fotos gibt’s unter: http://instagram.com/wiedietiere

Bild: agefotostock | Imago

Informationen zum Audio

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Tag mit Andree Pfitzner

Der Tag

Jetzt läuft:

Snow Patrol Time Won't Go Slowly
  • Jetzt läuft:

    Snow Patrol Time Won't Go Slowly