Sounds in concert: Kitty Liv Trio & Christian Rannenberg

RB-Mitschnitt vom 11. März 2024 im KITO in Bremen-Vegesack

Sendedaten

Sendetermin:

4. Mai 2024 um 22:00 Uhr

Sendereihe:

Sounds in concert

Würde man den Pianisten Christian Rannenberg aus Solingen und die britische Gitarristin Kitty Durham aus London über ihre musikalischen Einflüsse diskutieren lassen, würden sie sicherlich eine Menge gemeinsame Vorlieben entdecken. Rock'n'Roll und Blues der alten Schule haben beide auf ihre je eigene Art geprägt. Nun kamen sie für einen Abend ins KITO und zeigten – Christian Rannenberg solo am Klavier und Kitty Liv als Trio – ihre Spielkunst.

Kitty Liv mit Soloprojekt

Porträt von Kitty Liv
Kitty Liv Bild: via eat-music-net

Kitty Liv ist die jüngste des britischen Geschwistertrios Kitty, Daisy & Lewis und die erste der Dreien, die Solopfade einschlägt. Bereits 2021 erschien eine 4-Song-EP von ihr, nun hat sie ein paar weitere Songs nachgeschoben und mit einer kleinen Deutschlandtour im März 2024 ihre Soloambitionen untermauert. Kitty Liv ist Multiinstrumentalistin, auf Fotos posiert sie mal mit einer Gitarre, mal einem Bass, aber auch Klavier, Mundharmonika oder Schlagzeug beherrscht die Musikerin aus Camden Town in England seit ihren Kindheitstagen. Schon als Kind stand sie mit Mundharmonika in der Hand auf den Bühnen der Bars Großbritanniens. Eigentlich wollte sie mal Ägyptologin werden, aber ein Glück hat sie sich für die Musik entschieden. Sie spielt einen eklektischen Mix aus Soul, Blues und Rock‘n’Roll und ist für ihren Solosound nun auch von Neosoul-Größen der 90er wie Erykah Badu oder D’Angelo beeinflusst. Ins Kito in Vegesack kam Kitty Liv im Trio.

Blues aus Deutschland

Christian Rannenberg am Piano
Christian Rannenberg am Piano Bild: M. Pollert

Christian Rannenberg ist einer der versiertesten Bluespianisten Deutschlands und hat nach einem angefangenen Biologiestudium Anfang der 80er die Koffer gepackt, um sich ernsthaft dieser Musik zu verschreiben. Er ging in die USA, unter anderem nach Chicago, um sich mit den Wurzeln des Blues mit den Protagonisten selbst zu befassen, anstatt es nur von Aufnahmen zu lernen. Das lässt sich hören. In den vergangenen Jahrzehnten sind so Soloalben, aber auch Bandaufnahmen entstanden, die im besten Sinne oldschool sind. Rannenberg singt auch auf Englisch und das mit einem unverkennbar deutschen Akzent, der aber den Charme durchaus ausmacht und bluesig gelungen daherkommt. Denn darum geht es ja in diesem traditionsreichen Stil: mit eigener Stimme und Sound über die Erfahrungen des Lebens singen, unverstellt und echt. Rannenberg allein am Klavier ist eine kurzweilige Angelegenheit.

RB-Mitschnitt vom 11. März 2024 im KITO in Bremen-Vegesack

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Myles Sanko Just Being Me
  • Jetzt läuft:

    Myles Sanko Just Being Me