Sounds in concert: Jazzahead 2023

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

3. Juni 2023 um 22:00 Uhr

Sendereihe:

Sounds in concert

Josh Meader Trio

Josh Meader Trio
Josh Meader Bild: Bremen Zwei | Axel Wemheuer

Josh Meader hat bisher kein einziges Album veröffentlicht, und dennoch lecken sich Fans von virtuosem und flinken Gitarren-Jazzrock die Finger nach ihm. Es gibt ein paar Livevideos von seinem Josh Meader Trio, vor allem aber verwöhnt er seine über 100.00 Follower auf Instagram regelmäßig mit kurzen Ausschnitten aus seinem Probenalltag. Der junge australische Gitarrist verwebt in seinen Songs im Trio mit Keyboarder Matt Thomson und Schlagzeuger Alex Hirlian auf enorm kraftvolle Art die Tradition von Fusion-Jazz mit Rock und Drum’n’Bass-Rhythmen. Auf der Jazzahead 2023 hat er verraten, dass sein Debütalbum nun bald erscheinen wird.


Purple is the color

Purple Is The Color
Simon Raab von Purple Is The Color Bild: Bremen Zwei | Axel Wemheuer

In einer regelrecht klassischen Besetzung mit Klavier, Schlagzeug, Kontrabass und Saxophon geht das Quartett Purple is the Color aus Österreich und Tschechien auf eine Klangforschung, um eben nicht nur klassische Klänge zu erkunden. Der Name der Band leitet sich aus ihrem musikalischen Selbstverständnis ab: Rot sei das Herz, Blau hingegen das Gehirn und die Mischung aus Emotion und Ratio ergebe demnach Lila. Ihr zweites Album heißt "Epic" und die Pläne der Band sind hochgegriffen. Sie wollen "die Beatles des Jazz" werden, sagt Bandleader Simon Raab. Allerdings mit einem Grinsen auf dem Gesicht. Ihr Jazzahead-Auftritt dürfte sie diesem Ziel zumindest einen kleinen Schritt nähergebracht haben.


Roxana Amed

Roxana Amed
Roxana Amed Bild: Bremen Zwei | Axel Wemheuer

Das Konzert der argentinischen Sängerin und Songschreiberin Roxana Amed begann mit einer Ansage: Sie sei unglaublich froh mit ihrer Band mal wieder live zu spielen und fühle sich wie im Himmel angesichts eines gut gefüllten Schlachthofs. Amed kombiniert US-amerikanischen Jazz, wie ihn Größen wie Miles Davis oder Wayne Shorter geprägt haben, mit südamerikanischer Folkmusik beziehungsweise typischen Latin-Rhythmen. Das Stück "Blue in Green" von Davis beispielsweise interpretierte sie mit einem von Cassandra Wilson geschriebenen Text. Bei der Jazzahead wurde sie begleitet von Mark Small, Martin Bejerano, Edward Perez sowie Eric Doob.

Mitschnitte vom 28. und 29. April 2023, Schlachthof und Messe-Halle, Bremen

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Vormittag mit Britta Lumma

Der Vormittag

Jetzt läuft:

Joe Jackson Is She Really Going Out With Him?
  • Jetzt läuft:

    Joe Jackson Is She Really Going Out With Him?