Klassikwelt in concert: Auf schwarzen und weißen Tasten – Sofja Gülbadamova

Mitschnitt vom 21. Juni 2022 aus dem Sendesaal Bremen

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

13. November 2022 um 22:00 Uhr

Sofja Gülbadamova
Sofja Gülbadamova Bild: Evgeny Evtyukhov

Im Juni dieses Jahres eröffnete die 1981 in Moskau geborenen Pianistin Sofja Gülbadamova das Radio Bremen-Klavierfestival "Auf schwarzen und weißen Tasten". Die charismatische Virtuosin hatte ein ungewöhnliches Programm mit nach Bremen gebracht: in der ersten, sehr introvertierten, Konzerthälfte Stücke der beiden großen deutschen Romantiker Schumann und Brahms, in der zweiten Hälfte dann Klaviermusik des gebürtigen Ungarn Ernst von Dohnányi. Der war einer der großen "composer-pianists" des goldenen Klavierzeitalters und hat nicht nur eigene Stücke geschrieben, sondern auch viele brillante Bearbeitungen. Sofja Gülbadamova stellte im Bremer Sendesaal das wohl spektakulärste Arrangement von Ernst von Dohnányi vor, seine Fassung des berühmten „Schatzwalzers“ von Johann Strauß.

Programm:

Robert Schumann

  • Gesänge der Frühe op. 133 (1853).

Johannes Brahms

  • 8 Klavierstücke op. 76 (1878).

Ernst von Dohnányi

  • Intermezzo f-moll op. 2 Nr. 3 .
  • Aria op. 23 Nr.1.
  • Valse-Impromptu op. 23 Nr.2.

Léo Delibes / Ernst von Dohnányi

  • Walzer aus dem Ballett "Coppèlia".

Johann Strauss / Ernst von Dohnányi

  • Schatzwalzer.

Mitschnitt vom 21. Juni 2022 aus dem Sendesaal Bremen

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Nachmittag mit Katrin Krämer

Der Nachmittag

Jetzt läuft:

Lady Gaga & Bradley Cooper Always Remember Us This Way
  • Jetzt läuft:

    Lady Gaga & Bradley Cooper Always Remember Us This Way