Mare Radio: Radio

Moderatorin

Szenenfoto zum Film "Im Fahrwasser": Im Radio hört Gustav (Klaus Höhne) die Grußbotschaften der Deutschen Welle für Seeleute zu Weihnachten.

Mare Radio Radio

Über das Radio bekamen Seeleuten in der Ferne Grüße aus der Heimat und die passende Lieblingsmusik geliefert. Wir gehen an Bord mit Piratensendern und spüren Schallwellen im Meer nach.

Bild: dpa | United Archives

Radio

Über das Radio bekamen Seeleuten in der Ferne Grüße aus der Heimat und die passende Lieblingsmusik geliefert. Wir gehen an Bord mit Piratensendern und spüren Schallwellen im Meer nach.

Sendedaten

Sendetermin:

15. Juli 2023 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Mare Radio

Der Sergeant der Hamburger Heilsarmee, Klaus Verpölz (l), spricht am Sonntag abend (13.12.98) einen Weihnachtsgruß an Seeleute in aller Welt in das Mikrofon des Norddeutschen Rundfunks.
Der Sergeant der Hamburger Heilsarmee, Klaus Verpölz (l), spricht am 13. Dezember einen Weihnachtsgruß an Seeleute in aller Welt in das Mikrofon des Norddeutschen Rundfunks. Bild: dpa | Rolf Rick


Lange, bevor uns das Fernsehen mit an die entlegensten Küsten und die dunkle Tiefsee nehmen konnte, war es das Radio, das die große weite Welt in unsere Wohnzimmer spülte. Es war das Radio, das den Seeleuten in der Ferne Grüße aus der Heimat schickte undMoin, jedem seine Lieblingsmusik auch auf die sprichwörtliche einsame Insel lieferte. Mare Radio blickt zum 100. Geburtstag des Radios in die Archive, geht an Bord mit Piratensendern und spürt den Schallwellen im Meer nach.

Redaktion: Nikolas Golsch und Claudia Scholz

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Sounds mit Christine Heuck

Sounds

Jetzt läuft:

Jenobi My Baby
  • Jetzt läuft:

    Jenobi My Baby