• Davor lief:

  • Um> 21:57 Uhr lief: Nils Wülker
  • Um> 20:58 Uhr lief: Punch Brothers Any Old Time
  • Um> 20:52 Uhr lief: Henry Jamison Fanfare
  • Um> 20:49 Uhr lief: DeWolff Will O' The Wisp
  • Um> 20:44 Uhr lief: DeWolff Night Train
  • Um> 20:36 Uhr lief: First Aid Kit The Bell
  • Um> 20:32 Uhr lief: Sean McConnell feat. Fancy Hagood What The Hell Is Wrong With Me
  • Um> 20:27 Uhr lief: Hiss Golden Messenger Hardlytown
  • Um> 20:23 Uhr lief: Beyoncé Plastic Off The Sofa
  • Um> 20:17 Uhr lief: Madison Cunningham In From Japan

Jazz Grooves mit Till Lorenzen

Moderator Martin Busch

Martin Busch
Bild: Radio Bremen | Andreas Weiss

Hat seit 2009 eigentlich alles moderiert und gemacht, was es bei Bremen Zwei an Hörbarem zu tun gibt: Ob Diskussionen über Hühnerställe oder Raumfahrt, Wahl-Spezial-Sendungen, Nachrichten, Gesprächszeiten, Buchtipps, Chroniken oder Kommentare. Überhaupt gibt der Ex-Tennisspieler und promovierte Soziologe gerne seinen Senf dazu. Der diplomatische Dienst wäre nix für ihn.

Diese Macke wird er einfach nicht los:

Manuskripte immer auf den letzten Drücker anzufertigen. Er braucht den Zeitdruck.

Ein guter Rat, den er bis heute befolgt:

Erst der Inhalt, dann die Form! (Aber ein Inhalt ohne attraktive Form ist irgendwie auch blöd.)

Seine Superkraft bei der Arbeit:

Entsteht durch supernette Kolleginnen und Kollegen und manchmal auch durch Superfood. Superwetter ist aber auch hilfreich.