Klassikwelt in concert: Igor Levit mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

Mitschnitt vom 21. April 2013 aus der Bremer Glocke

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

1. Mai 2023 um 20:00 Uhr

Igor Levit
Igor Levit Bild: Sony Classical | Felix Broede

Der 1987 in Nischni Nowgorod geborene Pianist Igor Levit ist einer der Superstars der Klassikszene. Levits ungeheure musikalische Intensität, sein außergewöhnliches Repertoire, aber auch sein politisches Engagement machen Levit zu einem der populärsten Klavierkünstler weltweit. Im April 2013 spielte der Deutsch-Russe zum ersten Mal zusammen mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Sir Roger Norrington.

Trotz des gewaltigen Altersunterschiedes zwischen Solist und Dirigent zeigten sich Levit und Norrington im berühmten Klavierkonzert von Robert Schumann als musikalisches "Dreamteam". Mittlerweile haben die beiden charismatischen Musiker schon sehr oft miteinander gespielt, und für Igor Levit ist die Bremer Kammerphilharmonie eines seiner absoluten Lieblingsorchester geworden. Weiteres Highlight in diesem Konzert: Anton Dvoraks Sinfonie "Aus der neuen Welt", die im Dezember 1893 in der New Yorker Carnegie Hall uraufgeführt wurde.

Programm:

  • Felix Mendelssohn: Ouvertüre "Ruy Blas" op. 95.
  • Robert Schumann: Klavierkonzert a-moll op. 54.
  • Antonin Dvorak. Sinfonie Nr. 9 e-moll "Aus der neuen Welt" op. 95.

Es spielen:

  • Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen.
  • Dirigent: Sir Roger Norrington.
  • Solist: Igor Levit, Klavier.

Mitschnitt vom 21. April 2013 aus der Bremer Glocke

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Sounds in concert
Sounds in concert
  • Sounds in concert
  • Davor lief:

  • Um 21:56 Uhr lief: The Rolling Stones Driving Me Too Hard
  • Um 21:51 Uhr lief: Jungle Every Night
  • Um 21:46 Uhr lief: Gabriels Stranger
  • Um 21:42 Uhr lief: Blur Barbaric
  • Um 21:38 Uhr lief: Lucy Kruger & The Lost Boys Rooms
  • Um 21:32 Uhr lief: Koikoi Putem Mimoza
  • Um 21:27 Uhr lief: Caroline Polachek Sunset
  • Um 21:24 Uhr lief: Gia Ford Poolside
  • Um 21:18 Uhr lief: Noga Ritter Waiting For Change
  • Um 21:09 Uhr lief: Eels Time

Sounds in concert mit Till Lorenzen