Jetzt läuft:

Fauré Quartett Gatekeeper (Bearbeitet Für Violine, Viola, Violoncello Und K
  • Jetzt läuft:

    Fauré Quartett Gatekeeper (Bearbeitet Für Violine, Viola, Violoncello Und K
  • Davor lief:

  • Um> 00:54 Uhr lief: Corinne Bailey Rae Hey, I Won't Break Your Heart
  • Um> 00:49 Uhr lief: Rumer Be Nice To Me
  • Um> 00:44 Uhr lief: The Decemberists Lake Song
  • Um> 00:39 Uhr lief: Capercaillie Níl Sí L Ngrá
  • Um> 00:35 Uhr lief: Charlie Haden Quartet West feat. Cassandra Wilson My Love And I
  • Um> 00:31 Uhr lief: Gabriel Kahane Ambassador Hotel
  • Um> 00:27 Uhr lief: Mayer Hawthorne Reach Out Richard
  • Um> 00:23 Uhr lief: Cats On Trees You Win
  • Um> 00:19 Uhr lief: Sachal Neither One Of Us (Wants To Be The First To Say Goodbye)

Die Nacht

Lateinischer Monatsrückblick Nuntii Latini mensis Maii 2021

Ein Drohnenbild des leeren Weserstadions.
Bild: Radio Bremen

Bellum in Terra SanctaGiffey thesis doctoralis causa se magistratu abdicatBeuys centum annos natus essetTurma Werder Bremae descendit

Nuntii Latini mensis Maii 2020

Bellum in Terra Sancta || Giffey thesis doctoralis causa se magistratu abdicat || Beuys centum annos natus esset || Turma Werder Bremae descendit

Ein Drohnenbild des leeren Weserstadions.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Bellum in Terra Sancta

Rixa civium rei publicae Israel et Palaestinorum mense Maio tali modo crescebat quali annis praeteritis non crevit. Circa trecenti homines in utraque parte interfecti, milia hominum laesi sunt. Rixa tunc iurgiis in Hierosolyma urbe incepta est. Causa altera, de qua dimicatur, est comminatio, ut familiae Palaestinorum vi removeantur e domibus suis in vico urbis oriente sitis, qui vicus bello Sex Dierum expugnatus et finibus Israel annexus est. Causa altera est impetus asperrimus Palaestinorum turmis nomine Hamas pugnantium in Gazetica lacinia, qui bombas et in fines et in urbes rei publicae Israel iaciunt. Moderatores rerum publicarum communitatis internationalis vi continua contra invicem solliciti sunt.

Giffey thesis doctoralis causa se magistratu abdicat

Francisca Giffey administra foederalis feminarum et iuventutis (Factionis Democratarum Socialium) se magistratu perturbationibus thesis doctoralis suae causa non desinentibus abdicavit. Haec quamquam de scriptorum furto accusata est, tamen candidata summa factionis Berolinensis Democratarum Socialium ad electiones camerae deputatorum, quae autumno habebuntur, manere vult. In probationibus eius accusationis hoc tempore Universitate Libera Berolinensi habitis inspicitur, utrum Giffey in these doctorali scriptorum furtum commiserit. Vicaria illius autem Christina Lamprecht administra foederalis iustitiae nunc muneribus eius praestat.

Beuys centum annos natus esset

In pandemia per coronavirus effecta tamen centesimus dies natalis Iosephi Beuys, illius artificis diversis disciplinis praediti, a.d. IV. Id. Mai. iuste celebratus est. Ad honorem artificis praeter expositiones etiam magna copia actionum digitalium in interrete oblata percipi potest. Toto orbe centesimus dies natalis Iosephi Beuys multis in oppidis XVIII terrarum celebratus est, sicut Tocione, Varsoviae, Barcinone, Melburniae. Praesenti tempore homines de Beuys controversiose disputare, qua disputatione illius persona multiplex dubiaque velut in speculo appareat, dicunt Eugenius Blume atque Catharina Nichols, qui rectores artificum actionem sub titulo "beuys2021" paraverunt.

Turma Werder Bremae descendit

Etiam Thomasius Schaaf, sanctus homo societatis pediludii, primam descensionem Turmae Werder Bremae ex XXXXI annis non prohibere potuit. Pedilusores viridibus albisque vestibus induti ab exercitatore sexaginta annorum interim exercitati post infirmam actionem contra Borussiam Mönchengladbach ludum amiserunt pedifolle bis in portam Borussiae et quater in portam Bremae ingesto; itaque ad locum XVII tabulae reciderunt. Statim turma e liga pedifollica foederale depressa Franciscus Baumann, procurator negotiorum athleticorum, ascensum directum in ligam pedifollicam foederalem propositum esse dixit. Hic etiam a consilio custodum in munere confirmatus nuntiavit se consilium novi exercitatoris atque compositionis turmae causa ad secundam ligam pedifollicam foederalem celeriter capturum esse.

Auctores/ auctrices (Autor/inn/en): Imke Tschöpe, Berit Wenderhold, Aljoscha Riehn, Mathias Rösel


Deutsche Übersetzung

Lateinischer Monatsrückblick Juni 2021

  • Krieg im Heiligen Land
  • Giffey tritt wegen Doktorarbeit zurück
  • Beuys wäre 100 geworden
  • Werder Bremen steigt ab

 

Krieg im Heiligen Land

Der Konflikt zwischen Israel und Palästinensern ist im Mai in einem Maße eskaliert wie seit Jahren nicht mehr. Hunderte Menschen wurden auf beiden Seiten getötet, Tausende verletzt. Der Konflikt hatte sich an Spannungen in Jerusalem entzündet. Dazu trugen drohende Zwangsräumungen für palästinensische Familien im von Israel annektierten Ostteil Jerusalems ebenso bei wie die harte militärische Aktion der Hamas gegen Israel aus dem Gaza-Streifen. Die internationale Gemeinschaft ist besorgt angesichts anhaltender gegenseitiger Gewalt.

Giffey tritt wegen Doktorarbeit zurück

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) ist wegen des anhaltenden Wirbels um ihre Doktorarbeit zurückgetreten. Trotz der Plagiatsvorwürfe will sie aber Spitzendkandidatin der Berliner SPD für die Wahl zum Abgeordnetenhaus im Herbst bleiben. In einem laufenden Prüfverfahren der Freien Universität (FU) Berlin geht es um mögliche Plagiate Giffeys in ihrer Dissertation. Kommissarisch wird Bundesjustizministerin Christine Lambrecht die Leitung des Familienressorts übernehmen.

Beuys wäre 100 geworden

Trotz Corona-Pandemie wurde der 100. Geburtstag des Universalkünstlers Joseph Beuys gebührend am 12. Mai gefeiert. Neben den Ausstellungen zu Ehren des Künstlers ist im Netz eine Fülle digitaler Aktionen zu erleben. Weltweit wurde der 100. Geburtstag von Beuys in zahlreichen Städten in 18 Ländern von Tokio über Warschau und Barcelona bis Melbourne gefeiert. Die Brisanz, mit der die aktuelle Diskussion um Beuys geführt werde, spiegele die Komplexität und Strittigkeit seiner Person wider, so Eugen Blume und Catherine Nichols, die künstlerischen Leiter der Aktion "beuys2021".

Werder Bremen steigt ab

Auch Club-Legende Thomas Schaaf hat den ersten Abstieg von Werder Bremen seit 41 Jahren nicht verhindern können. Die Grün-Weißen verloren unter der Leitung des 60 Jahre alten Interimscoaches nach einer desolaten Vorstellung gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:4 und fielen auf den 17. Tabellenplatz zurück. Werder Bremens Sport-Geschäftsführer Frank Baumann hat unmittelbar nach dem Bundesliga-Abstieg die direkte Rückkehr in die Erste Liga als Ziel ausgegeben. Er kündigte auch an, schnelle Entscheidungen in der Trainerfrage oder bei der Zusammenstellung des Kaders für die Zweite Liga treffen zu wollen, nachdem er vom Aufsichtsrat in seinem Amt bestätigt wurde.

Dieses Thema im Programm: Die Nacht, 1. Juni 2021, 0:00 Uhr