Mitschnitte: "Große Erwartungen" von Charles Dickens

Cover: Charles Dickens, Große Erwartungen, Hanser
Charles Dickens, Große Erwartungen, Hanser

Erfahren, woher wir kommen Charles Dickens: "Große Erwartungen"

Die Geschichte dreht sich um den Waisenjungen Pip im viktorianischen England – wo die armen Menschen ein erbärmliches Leben führten.

Bild: Hanser

Charles Dickens: "Große Erwartungen"

Die Geschichte dreht sich um den Waisenjungen Pip im viktorianischen England – wo die armen Menschen ein erbärmliches Leben führten.

Sendedaten

Sendetermin:

14. November 2023 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Mitschnitte

Cover: Charles Dickens, Große Erwartungen, Hanser
Charles Dickens, Große Erwartungen, Hanser Verlag. Bild: Hanser

Der Roman "Große Erwartungen" (Original: Great Expectations) ist der vorletzte, den der englische Autor Charles Dickens geschrieben hat. Die Geschichte, geschrieben aus der Ich-Perspektive, dreht sich um den Waisenjungen Pip im viktorianischen England – wo arme Menschen oftmals ein erbärmliches Leben führten. Das erste Mal wurde die Story veröffentlicht zwischen 1860 und 1861 als Fortsetzungsroman in der US-Wochenzeitschrift Harper’s Weekly. Heute ist "Große Erwartungen" ein Klassiker der englischen Literatur.

Hanjo Kesting kommentiert und die Texte liest Jürgen Thormann.

Sie hören den Mitschnitt aus der Veranstaltung "Erfahren, woher wir kommen" vom 18. August 2018 im Wallsaal der Bremer Stadtbibliothek.

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Sounds mit Christine Heuck

Sounds
Sounds
  • Sounds