Mare Radio: Wasser

Moderator

Blick vom roten Felsen auf Helgoland aufs Meer

Mare Radio Wasser

Es ist ein Paradoxon: Der größte Teil der Erde ist mit Wasser bedeckt – und trotzdem wird es an Land immer knapper. Mare Radio geht der Frage nach, wie sich Salzwasser nutzen lässt.

Bild: Radio Bremen | Anja Robert

Wasser

Es ist ein Paradoxon: Der größte Teil der Erde ist mit Wasser bedeckt – und trotzdem wird es an Land immer knapper. Mare Radio geht der Frage nach, wie sich Salzwasser nutzen lässt.

Sendedaten

Sendetermin:

4. Juni 2023 um 12:00 Uhr

Sendereihe:

Mare Radio

Blick vom roten Felsen auf Helgoland aufs Meer
Blick auf Helgoland. Bild: Radio Bremen | Anja Robert

Es ist ein Paradoxon: Der größte Teil der Erde ist mit Wasser bedeckt – und trotzdem wird es an Land immer knapper. Mare Radio geht der Frage nach, wie sich Salzwasser nutzen lässt. Auf Italiens Insel Giglio soll eine neue Meerwasserentsalzungsanlage gegen die Wasserknappheit helfen. Vor Helgoland plant ein Unternehmen dagegen, Meerwasser zu nutzen, um künftig grünen Wasserstoff herstellen zu können. On top gibt es Überlebenstipps für den Ernstfall: Forscher haben jüngst herausgefunden, wie Schiffsbrüchige ohne Süßwasservorräte am besten überleben – Mare Radio berichtet.

Redaktion: Nikolas Golsch, Eva Garthe

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Nachmittag mit Nikolas Golsch

Der Nachmittag

Jetzt läuft:

Foy Vance Coco
  • Jetzt läuft:

    Foy Vance Coco