Mare Radio: Überfluss – Was zu viel ist

Moderatorin

Ein Schiff, welches mit seinen Netzen jede Menge Müll aus dem Meer gefischt hat.

Mare Radio Überfluss – Was zu viel ist

Mare Radio fragt, welchen Überfluss wir dem Meer zumuten. Und gibt Antworten auf die Frage: Was, wenn uns mal wieder alles zu viel wird?

Bild: Imago | ZUMA Wire

Überfluss – Was zu viel ist

Mare Radio fragt, welchen Überfluss wir dem Meer zumuten. Und gibt Antworten auf die Frage: Was, wenn uns mal wieder alles zu viel wird?

Sendedaten

Sendetermin:

12. Dezember 2020 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Mare Radio

Es heißt, zu Zeiten der Hanse habe man zuweilen trockenen Fußes auf der Ostsee gehen können, weil die Heringsschwärme so unfassbar groß und dicht gewesen sein sollen. Ein Phänomen, das in der heutigen Zeit durch die Dichte der Plastikabfälle in den Meeren abgelöst zu werden droht. Mare Radio fragt, welchen Überfluss wir dem Meer zumuten und was, wenn uns mal wieder alles zu viel wird?

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Nachmittag

Jetzt läuft:

Myles Sanko Forget Me Not
  • Jetzt läuft:

    Myles Sanko Forget Me Not
  • Davor lief:

  • Um 16:23 Uhr lief: Lee Dewyze Dear Isabelle
  • Um 16:19 Uhr lief: Tracy Chapman Fast Car
  • Um 16:11 Uhr lief: Thomas Walsh A Good Day For Me
  • Um 16:06 Uhr lief: Lola Marsh Wishing Girl
  • Um 15:56 Uhr lief: Adele Easy On Me
  • Um 15:51 Uhr lief: Michael Kiwanuka Bones
  • Um 15:47 Uhr lief: Boy & Bear Magnus
  • Um 15:43 Uhr lief: Train feat. Ashley Monroe Bruises
  • Um 15:36 Uhr lief: Ed Sheeran Afterglow
  • Um 15:32 Uhr lief: KT Tunstall Hopeless

Der Nachmittag mit Katrin Krämer