ARD-Radiofestival: Konzert: Das WDR Sinfonieorchester beim Klavierfestival Ruhr

Sendedaten

Sendetermin:

23. Juli 2024 um 20:00 Uhr

Sendereihe:

ARD Radiofestival

Soweit die ästhetischen Ideale von Schönberg und Rachmaninow auch auseinander liegen, so eint sie doch eines: ihre Emigration in die USA. Schönberg wanderte 1933 aus, Rachmaninow 1939. Ein Jahr später entstand dort sein letztes Werk: die "Sinfonischen Tänze". Schönberg schrieb sein Klavierkonzert 1942. Gegensätzlicher können fast zeitgleich entstandene Werke kaum sein. Als ein Mittler zwischen den Welten gilt George Gershwin, dessen 1924 uraufgeführte "Rhapsody in blue" als berühmtestes Beispiel für die Symbiose von Klassik und Jazz gilt.  

Arnold Schönberg: Klavierkonzert op. 42

George Gershwin: Rhapsody in Blue

Sergei Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45

  • Kirill Gerstein (Klavier).
  • WDR Sinfonieorchester .
  • Leitung: Elim Chan .

Aufnahme vom 07. Juli 2024 aus der Philharmonie Essen

 

Hélène Grimaud & Konstantin Krimmel – Silent Songs

Lieder von Johannes Brahms und Valentin Silvestrov

  • Konstantin Krimmel (Bariton).
  • Hélène Grimaud (Klavier).

Aufnahme vom 20. Juni 2024 aus dem Konzerthaus Dortmund

 

 

 

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Sonntagmorgen mit Keno Bergholz

Der Sonntagmorgen
Der Sonntagmorgen
  • Der Sonntagmorgen