Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten Nach Gewalt in erster Ehe: "Mir steht nur noch Gutes zu"

Erika Pohlner
Erika Pohlner

Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten Nach Gewalt in erster Ehe: "Mir steht nur noch Gutes zu"

  • Ihr erster Mann hat sie geschlagen, ihr zweiter Mann starb viel zu früh – trotzdem hat Erika Pohlner ihre Lebenslust nie verloren. Mit 19 wird sie schwanger und ihre Eltern zwingen sie in die Ehe mit dem Vater des Kindes. Nach 17 Jahren stellt sie sich vor den Spiegel und fragt sich: "Welche Rolle spiele ich hier eigentlich?" Sie nimmt sich eine Anwältin und reicht die Scheidung ein. Danach hat sie teilweise drei Jobs und lernt mit 48 die große Liebe ihres Lebens kennen. Sie zieht mit ihm nach England und reist 13 Jahre lang mit ihm durch Amerika und Europa. Dann stirbt er plötzlich. "Nach dem, was ich alles an schlimmen Dingen erlebt habe, steht mir jetzt nur noch Gutes zu", erzählt sie Podcast-Host Mario Neumann im Bremen Zwei-Podcast "Eine Stunde reden".
  • In dieser Podcast-Folge wird häusliche Gewalt thematisiert. Wenn du selbst Opfer von Gewalt geworden bist, hilft zum Beispiel der "Weisse Ring" weiter. Der Verein ist in Bremen unter der Telefonnummer 0421/323211 oder der E-Mail-Adresse bremen@weisser-ring.de zu erreichen.
Bild: Radio Bremen | Mario Neumann

Informationen zum Audio

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Sounds mit Christine Heuck

Sounds

Jetzt läuft:

Peter Doherty & Frédéric Lo You Can’T Keep It From Me Forever
  • Jetzt läuft:

    Peter Doherty & Frédéric Lo You Can’T Keep It From Me Forever