Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten Alkohol, Drogen, falsche Freunde: So landete Jonas in der Notunterkunft

Jonas Schade

Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten Alkohol, Drogen, falsche Freunde: So landete Jonas in der Notunterkunft

Jonas Schade ist erst Mitte 20 und hat schon viel hinter sich. Nach einer schwierigen Kindheit und einer Odyssee durch Pflegefamilien und Heime ist sein Zuhause jetzt ein Zimmer in einer Bremer Notunterkunft. Im Bremen-Zwei-Podcast "Eine Stunde reden" schildert Jonas, wie Alkohol, Drogen und falsche Freunde ihn immer wieder haben straucheln lassen. Im Gespräch mit Host Mario Neumann erzählt Jonas Schade, was er sich von der Zukunft erhofft – und was jetzt schon gut ist in seinem Leben: Musik und ruhige Stunden beim Angeln.

Bild: Radio Neumann | Mario Neumann

Informationen zum Audio

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

ARD-Radiofestival: Konzert

ARD-Radiofestival: Konzert
ARD-Radiofestival: Konzert
  • ARD-Radiofestival: Konzert