Sounds

Moderator

Sendedaten

Sendetermin:

18. Mai 2024 um 19:00 Uhr

Sendereihe:

Sounds

Emily Barker

Emily Barker sitzend vor einer Wand
Emily Barker Bild: Luke Kellett

Aus Australien nach England ausgewandert und geblieben. Das ist die Kurzfassung der vergangenen knapp 20 Jahre im Leben von Emily Barker. Nach einem Trip nach Cambridge, bei dem sie spannende musikalische Begegnungen gemacht hat, hat sie Großbritannien zu ihrer beruflichen Basis erkoren. Sechs Alben hat die heute 43-Jährige Musikerin seitdem veröffentlicht, zudem in zahlreichen anderen Combos und Konstellationen gespielt und aufgenommen. Dabei bedient sie sich aus Folk, Rock, Country und anderen Roots-Musikstilen. Ihr neuestes Album heißt "Fragile as Humans", mit dem sie am 21. Mai zu einer exklusiven Bremen Zwei Radiosession kommen wird. Wir stellen die Musikerin vorab vor. 

Bill Bruford

Bill Bruford am Schlagzeug.
Bill Bruford Bild: Bill Bruford and Bill Bruford Productions

Dass er schon als Kind zum Schlagzeug gekommen ist, verdankt der britische Ausnahmedrummer Bill Bruford gewissermaßen dem damaligen Jugendfreund seiner Schwester. Der hat ihr nämlich zwei Schlagzeugbesen geschenkt, die sie einfach ihrem kleinen Bruder weitergereicht hat. Bruford trommelte zunächst auf Pappkartons, bis er ein glitzerndes rotes Schlagzeug bekam, auf dem er stundenlang auf dem Dachboden des Elternhauses geübt hat. Bruford ist eine Ausnahmeerscheinung, da er in den 70ern in gleich vier der großen Progressive Rock Bands gespielt hat: Yes, King Crimson, Genesis und UK. Wie so viele Schlagzeuger aus der Zeit war er stark vom Jazz inspiriert. Das führte dazu, dass er zunächst mit der Band Bruford, aber vor allem der Gruppe Earth Works andere musikalische Pfade eingeschlagen hat. Seit 2009 hat er sich musikalisch mehr oder weniger zur Ruhe gesetzt. Ein überraschender Zug eines derart erfolgreichen und beliebten Musikers. Am 17. Mai 2024 ist er 75 Jahre alt geworden. Wir blicken auf einen Musiker, der immer mehr war als nur der Drummer großer Bands.

Billy Cobham

Billy Cobham am Schlagzeug auf der Bühne
Billy Cobham Bild: dpa | Pacific Press/Claudio Enea

Er war acht, als er seinen ersten bezahlten Auftritt als Schlagzeuger gespielt hat. Billy Cobham, geboren 1944 in Panama, hat sich seit diesem kindlichen Ereignis zu einem Schlagzeugphänomen entwickelt. Die 70er Jahre und die Entwicklung des Fusionjazz und Jazzrock wären ohne sein druckvolles und variantenreiches Spiel nicht denkbar. Cobham brachte lateinamerikanische  Spielweisen in die westlich geprägte Rockmusik. Er übersetzte Percussiontechniken auf das Schlagzeug und ist bis heute aktiv. Am 16. Mai wurde er 80 Jahre alt, tourt aber immer noch mit seiner Band "Spectrum 50". Der Bandname lehnt sich an Cobhams äußerst erfolgreiches Debutalbum "Spectrum" aus dem Jahr 1973 an. 

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Lake Street Dive Nobody's Stopping You Now
  • Jetzt läuft:

    Lake Street Dive Nobody's Stopping You Now