Jetzt läuft:

Kad Achouri Société
  • Jetzt läuft:

    Kad Achouri Société
  • Davor lief:

  • Um> 05:05 Uhr lief: K. D. Lang Simple
  • Um> 05:03 Uhr lief: Travis 3 Miles High
  • Um> 04:54 Uhr lief: Camille Lilac Wine
  • Um> 04:50 Uhr lief: Fat Freddy's Drop Clean The House
  • Um> 04:47 Uhr lief: Van William The Middle
  • Um> 04:40 Uhr lief: Lambchop Gone Tomorrow
  • Um> 04:36 Uhr lief: Sarah Vaughan That's All
  • Um> 04:32 Uhr lief: Gabriel Kahane Veda
  • Um> 04:29 Uhr lief: Roberta Flack & Donny Hathaway Where Is The Love

Die Nacht

Niederdeutsches Hörspiel: "Schattenkind" von Heinke Hannig

Niederdeutsches Hörspiel Schattenkind

Mechthild ist mit acht Jahren gestorben. Zwei Jahre danach wird ihre Schwester geboren, die wieder Mechthild heißt und wieder so sein soll, wie die erste Mechthild.

Ein Mädchen im blauen Kleid steht an der vielbefahrenen Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße und Neustadtscontrescarpe und versucht über die Straße zu kommen. Im Hintergrund versuchen zwei Erwachsene die Straße zu überqueren.
Bild: Radio Bremen | Martin von Minden
Bild: Radio Bremen | Martin von Minden

Schattenkind

Mechthild ist mit acht Jahren gestorben. Zwei Jahre danach wird ihre Schwester geboren, die wieder Mechthild heißt und wieder so sein soll, wie die erste Mechthild.

Sendedaten

Sendetermin:

5. September 2021 um 18:00 Uhr

Ein Mädchen im blauen Kleid steht an der vielbefahrenen Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße und Neustadtscontrescarpe und versucht über die Straße zu kommen. Im Hintergrund versuchen zwei Erwachsene die Straße zu überqueren.
Mechthild steht im Schatten ihrer verstorbenen Schwester. Bild: Radio Bremen | Martin von Minden

Mechthild ist mit acht Jahren gestorben. Zwei Jahre danach wird ihre Schwester geboren, die wieder Mechthild heißt. Die wieder so sein soll, wie die erste Mechthild, die Mechthilds Lieblingshose tragen muss, und die es irgendwie nicht schafft, die "richtige" Mechthild zu sein – und auch nicht die andere Mechthild sein darf.

2013 erhielt die Autorin Heinke Hannig für dieses Stück den renommierten Hans-Henning-Holm-Preis für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Niederdeutschen Hörspiels.

Mitwirkende:

  • Mutter: Anne Moll
  • Vater: Erkki Hopf
  • Bibliothekarin: Beate Kiupel
  • Lehrerin: Birte Kretschmer
  • Schulfreund: Julius Körner
  • Arzt: Dieter Hufschmidt

Musik: Serge Weber
Technische Realisation: Kai Schliekelmann
Regieassistenz: Ilka Bartels 
Regie: Hans Helge Ott    

Produktion Radio Bremen und NDR 2011                    
Länge: 29´59
Erstsendung: 29.04.2011

Die Autorin: Heinke Hannig (geb. 1957 in Nordfriesland) war Realschullehrerin, bis sie sich nach 14 Jahren anders entschied. Sie beschäftigt sich seither mit vielen verschiedenen Dingen, von Erwachsenenbildung über Suchtprävention bis zu journalistischen Tätigkeiten, und seit 1999 ist sie erfolgreich schriftstellerisch tätig.