Musikfeature Eine musikalische Reise durch die USA

Autor

Deak Harp
Deak Harp in Clarksdale Mississippi Bild: Harald Mönkedieck

Georgia, Oklahoma, Tennessee, Mississippi, Alabama – diese Namen transportieren Musikgeschichte. Die Mitte und der Süden der Vereinigten Staaten sind außerdem Regionen mit wechselhafter und vielschichtiger Sozial- und Kulturgeschichte. Hier entwickelte sich vieles von dem, was Roots-Musik aus Nordamerika geformt hat. Hier wird heute die Geschichte von Blues, Country, Southern Soul, Folk und mehr in einer Vielzahl öffentlich zugänglicher Institutionen, Gedenkstätten und Museen dokumentiert und präsentiert, für eine international interessierte Öffentlichkeit. Als zusätzliche historische Dimension des aktuellen Musik-Geschehens.

Cain´s Ballroom
Cain´s Ballroom

Teil 1: Georgia, Oklahoma und Tennessee

Im ersten Teil auf unserer musikalischen Reise bewegen wir uns durch: Georgia und Oklahoma mit einem kleinen Abstecher nach Tennessee.

Bild: Harald Mönkedieck
bunte Lichter in Nashville bei Nacht
Der Lower Broadway in Nashville bei Nacht

Teil 2: Von Tennessee nach Mississippi

Im zweiten Teil unseres USA-Musikreise-Specials bewegen wir uns von Tennessee nach Mississippi. Dort gibt es in fast jeder Bar Live-Musik auf mehreren Ebenen.

Bild: Harald Mönkedieck
Deak Harp
Deak Harp in Clarksdale Mississippi

Teil 3: Von Mississippi nach Alabama

Im dritten Teil sind wir weiter unterwegs im tiefen Süden der USA, weiter in Mississippi und danach noch in Alabama.

Bild: Harald Mönkedieck
eine Haus am Highway 61 USA
Visitors Center "Gateway to the Blues" USA Highway 61 Bild: Harald Mönkedieck

In der Stadt Tulsa/Oklahoma befinden sich mit dem neuen "Bob Dylan Center" sowie dem "Woody Guthrie Center" führende Institutionen, die mehr als nur Anziehungspunkt für Folk-Fans und Historiker sein möchten. Man baut dort mit dem "American Song Archive" eine einzigartige Sammlung aus musikalischen Vor- und Nachlässen auf. Die Stadt bietet außerdem mit dem "Church Studio" ein historisches Tonstudio von Weltformat. Es wurde gegründet von der verstorbenen Musiker-Legende Leon Russell, dessen Wirken vor Ort öffentlich dokumentiert ist.

Die Wiege des Blues

Die Musikstädte Nashville und Memphis sind auch heute kreative Hotspots der US-Szene. Und bieten ebenfalls zahlreiche Stätten von historischem und aktuellem Interesse – vom Ryman Auditorium bis zum National Museum of African-American Music, von Graceland und Beale Street bis Stax Museum und dem National Museum For Civil Rights. Doch auch zwischen den Metropolen findet man in Tennessee Interessantes – nicht zuletzt das weltweit einzige Museum für Tina Turner.

Das Mississippi Delta ist bis heute ein weltweites Sehnsuchts-Ziel für die Blues-Gemeinde. Wer sich auf den "Blues-Trail" begibt, tritt in Kontakt mit der dramatischen Vergangenheit vieler Afroamerikanischer Blues-Musiker und ihrer Biographien. Sie werden zum Beispiel dokumentiert in der Blues-Stadt Clarksdale oder im Museum für B.B. King in dessen Heimatort Indianola. In Cleveland findet man ein Grammy-Museum, die ehemalige Plantage "Dockery Farms" preist sich als "Birthplace Of The Blues" – mit Besuchern aus aller Welt jeden Tag. In Tupelo findet man das Geburtshaus von Elvis Presley und erhält Einblick in eine Kindheit in der Armut.

"American Music Journey"

Keine US-Musiktour durch den Süden ist komplett ohne einen Besuch in Muscle Shoals, Alabama. Dort entstanden in mehreren lokalen Tonstudios Aufnahmen, die um die Welt gingen – von Aretha Franklin bis zu den Rolling Stones.

Harald Mönkedieck begab sich auf eine mehrwöchige Musikreise und traf dabei auf eine Welt jenseits des aktuellen Polit-Geschehens, das die Berichterstattung aus den USA hierzulande prägt. Er traf auf offizielle Verantwortliche, Experten und Künstler wie Stax-Veteran William Bell aus Memphis oder Singer-Songwriter John Paul White aus Alabama.

Bremen Zwei Sounds Spezial am 31. Oktober 2023 von 21 - 00.00 Uhr

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 30. Oktober 2023, 20:05 Uhr

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Jamie Cullum High And Dry
  • Jetzt läuft:

    Jamie Cullum High And Dry