Jetzt läuft:

Leddra Chapman Jocelin
  • Als nächstes läuft:

  • Um 08:56 Uhr läuft: Mighty Oaks Seven Days
  • Jetzt läuft:

    Leddra Chapman Jocelin
  • Davor lief:

  • Um> 08:48 Uhr lief: First Aid Kit My Wild Sweet Love
  • Um> 08:43 Uhr lief: Jamie Cullum London Skies
  • Um> 08:39 Uhr lief: Randy Crawford You Might Need Somebody
  • Um> 08:32 Uhr lief: Ron Sexsmith Radio
  • Um> 08:26 Uhr lief: Havington Soulmate
  • Um> 08:19 Uhr lief: Ina Forsman Love Me
  • Um> 08:16 Uhr lief: Family Of The Year Hero
  • Um> 08:06 Uhr lief: Dawes From A Window Seat
  • Um> 07:57 Uhr lief: Laura Veirs Turquoise Walls

Der Morgen mit Tom Grote

Generation Kassette – Die Stimmen unserer Kindheit

Feature zum Anhören (Verfügbar bis 11.04.2021)

Hörspiel-Kassetten und ein Walkman liegen auf einem Tisch.

Generation Kassette – Die Stimmen unserer Kindheit

Die Hörkassette, das rauschende kleine Magnetband, ist eigentlich längst abgelöst worden – durch CDs, MP3 und Streaming. Die "Generation Kassette" hat mittlerweile selbst Kinder, hört aber immer noch. Sie saßen damals in Schlafanzügen auf Böden von Kinderzimmern und hörten Benjamin Blümchen, TKKG, Hanni und Nanni oder die Drei Fragezeichen. Autor Florian Bänsch hat sich auf die Suche nach der Faszination für die Stimmen unserer Kindheit gemacht. Er spricht mit Fans, Kommunikationswissenschaftlern und den Stimmen selbst. Einige davon hat er im Herz der deutschen Kinderhörspielproduktion getroffen: im Europa-Tonstudio in Hamburg.

Bild: Radio Bremen | Florian Bänsch

Informationen zum Audio

Die Hörkassette, das rauschende kleine Magnetband, ist eigentlich längst abgelöst worden – durch CDs, MP3 und Streaming. Die Generation Kassette hat mittlerweile selbst Kinder, hört aber immer noch. Sie saßen damals in Schlafanzügen auf Böden von Kinderzimmern und hörten Hans Paetsch zu, der Märchen erzählt. Sie hörten Benjamin Blümchen, TKKG, Hanni und Nanni oder die Drei Fragezeichen.

Hörspiel-Kassetten und ein Walkman liegen auf einem Tisch.
Bild: Radio Bremen | Florian Bänsch

Es scheint ein deutsches Phänomen zu sein: Nirgends sonst werden die Sprecher von Kinderhörspielen – und ihre Stimmen – so gefeiert, nirgends so verehrt, und nirgends verkaufen sich Hörspiele in so gewaltigen Zahlen wie hier. Wenn die "Drei Fragezeichen" auf LiveTour gehen, füllen sie Konzerthallen, mit Fans zwischen fünf und 50 Jahren.

Florian Bänsch hat sich auf die Suche gemacht. Auf die Suche nach den Stimmen unserer Kindheit, auf die Suche nach dem Nostalgiemotor, der diese Kultur des Hörspielhörens antreibt. Dabei hat er sich unter die Fans gemischt, hat mit Podcastern, Kommunikationswissenschaftlern und den Stimmen selbst gesprochen. Einige davon hat er im Herz der deutschen Kinderhörspielproduktion getroffen: im Europa-Tonstudio in Hamburg. Und dabei trieb es ihn unweigerlich zurück – in die eigene Kindheit.

Ein Feature von Florian Bänsch
Redaktion: Tobias Nagorny

Produktion: Radio Bremen 2020