Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten Beistand und Konflikte: Das Leben als Heimleiterin

Melanie Löwemann
Melanie Löwemann

Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten Beistand und Konflikte: Das Leben als Heimleiterin

Abschiednehmen gehört zu Melanie Löwemanns Berufsalltag – Tränen inklusive. Die 49-Jährige ist Chefin eines Alten- und Pflegeheims in Bremen-Tenever, hat den Job von der Pike auf gelernt und Karriere gemacht. Trotz Kostendrucks und Fachkräftemangel will sie nicht aus den Augen verlieren, weshalb sie in die Pflege gegangen ist: Um für die Menschen etwas zu bewegen. Ihr privates Glück mit Mann und zwei Töchtern hat die leidenschaftliche Hobby-Reiterin, die im katholischen Westfalen aufgewachsen ist, in Bremen gefunden. Im „Eine Stunde Reden“-Podcast verrät sie Host Mario Neumann, worauf es am Lebensende ankommt, und wie sie lernte, dass Straßenbahnen bremsen können.

Bild: Radio Bremen | Mario Neumann

Informationen zum Audio

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Sonntagnachmittag mit Kristin Hunfeld

Der Sonntagnachmittag

Jetzt läuft:

Jamie Lidell Another Day
  • Jetzt läuft:

    Jamie Lidell Another Day