Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten Wie ein Diplom eine Beziehung heilte

Gonca Efe-Şahantürk
Gonca Efe-Şahantürk

Eine Stunde reden – Gespräche mit Unbekannten Wie ein Diplom eine Beziehung heilte

Als Jugendliche hat Gonca Efe-Şahantürk viele Meinungsverschiedenheiten mit ihrem Vater. Er konnte nicht verstehen, warum sie frei und unabhängig sein möchte, ins Ausland will und schließlich auszieht. Versöhnt haben sich die beiden erst, als sie ihm ihr gerahmtes Diplom überreicht. "Ich wollte ihm zeigen, dass ich seinen Herzenswunsch erfüllt habe", sagt die 49-Jährige. Die Bremerin ist als Tochter von Gastarbeitern aufgewachsen. Heute arbeitet die Soziologin an der Hochschule Bremen als Koordinatorin von Masterstudiengängen. Im Bremen-Zwei-Podcast "Eine Stunde reden" erzählt sie, warum sie dieses Jahr drei Monate in Nizza gelebt hat, unbedingt nach Mekka reisen möchte und in ihrer Impulsivität immer wieder ihren eigenen Vater in sich erkennt.

Bild: Radio Bremen | Mario Neumann

Informationen zum Audio

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Klassikwelt mit Sophia Fischer

Klassikwelt
Klassikwelt
  • Klassikwelt