Podcast-Lab: Stätten des Schreckens – Zeitzeugenberichte nach Aufnahmen von Karl Fruchtmann

Sendedaten

Sendetermin:

23. August 2023 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Podcast-Lab

Verfolgung, Vernichtung, Entmenschlichung: In diesem Doku-Podcast erinnern Zeitzeugen an das, was nicht wiederkommen darf. Anhand von vielen unveröffentlichten Aufnahmen des 2003 verstorbenen Bremer Filmemachers Karl Fruchtmann rekonstruiert Autor Florian Bänsch vier Gespräche mit Überlebenden des Holocaust. Es sind zutiefst erschreckende und bedrückende Berichte, daneben beeindruckende Momente der Hoffnung, des inneren Widerstands und der Stärke. Die Berichte bezeugen die Erfahrungen von ganz unterschiedlichen Menschen, die in den Interviews alle den gleichen Wunsch äußern: gehört zu werden.

Holocaust-Zeitzeuge Avraham Ophir

In der ersten Folge erzählt der Erzieher und Schulinspektor Karel Fischer von seiner freiwilligen Deportation nach Auschwitz – denn er will nicht von der Seite seiner Mutter weichen. Unter dem selbstgewählten Namen Avraham Ophir (Vater des Goldenen Landes) wird er Leiter einer Kindergruppe im Familienlager B2B in Auschwitz.

Redaktion: Tobias Nagorny
Produktion: Radio Bremen 2023

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Kem Why Would You Stay
  • Jetzt läuft:

    Kem Why Would You Stay