Jetzt läuft:

Gaz Coombes Detroit
  • Jetzt läuft:

    Gaz Coombes Detroit
  • Davor lief:

  • Um> 17:57 Uhr lief: Aura Dione Song For Sophie
  • Um> 17:51 Uhr lief: Kitty Hoff Surprise
  • Um> 17:49 Uhr lief: The Jayhawks Living In A Bubble
  • Um> 17:47 Uhr lief: Jordan Prince How I Go Down
  • Um> 17:43 Uhr lief: Michelle David and the Gospel Sessions Yes I Am!
  • Um> 17:35 Uhr lief: Martin and James Don't Let It Go
  • Um> 17:32 Uhr lief: Ron Sexsmith Radio
  • Um> 17:30 Uhr lief: Portugal. The Man Feel It Still
  • Um> 17:25 Uhr lief: The Once All The Hours

Die Nacht

Niederdeutsches Hörspiel: König un Dohlen un Wind

Sendedaten

Sendetermin:

4. April 2021 um 19:00 Uhr

Käfige hängen an einem Turm der Lambertikirche Münster.
In diesen Käfigen an der Lambertikirche wurden sterblichen Überreste der Wiedertäufer zur Mahnung ausgestellt. Bild: DPA | Werner Otto/Okapia

Münster im Jahr 1535. Die Wirren der Wiedertäuferzeit halten die Stadt in Atem. Jan van Leiden, Anführer der Täufer, der mit gnadenloser Härte als selbsternannter "König" sein eigenes Gottesreich auf Erden gründen will, verliert schon seit Jahren jegliches Maß. Doch nun hat seine Stunde geschlagen.

Für van Leiden und seinen Scharfrichter, die in den hängenden Käfigen hoch über den Straßen der Stadt Münster gefangen sind, scheint es keinen Ausweg mehr zu geben. Der willensstarke Despot weigert sich jedoch, aufzugeben und schmiedet weiterhin an den Plänen zur Wiedererlangung seiner Macht.

Mitwirkende

  • König: Ivo Braak
  • Scharprichter: Bernd Wiegmann
  • Toornbläser: Heinrich Schmidt-Barrien
  • Divara: Ruth Bunkenburg
  • Elisabeth: Ingeborg Walther 

Niederdeutsches Hörspiel von Norbert Johannimloh
Musik: Franz Ort
Regie: Walter Bäumer

Produktion Radio Bremen und NDR 1965
Länge: 57´15

Der Autor Norbert Johannimloh (geboren am 21. Januar in Verl) studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Altphilologie in Münster, später betreute er ebenda als Studiendirektor den Schwerpunkt Niederdeutsche Literatur. Daneben war er fast 25 Jahre Redakteur der Zeitschrift Westfalenspiegel. Der Autor, der letztes Jahr 90 Jahre alt wurde, lebt und arbeitet heute in Wolbeck.