Klassikwelt in concert: Bremer Philharmoniker und Iveta Apkalna: Heldentaten, einst und jetzt

Moderatorin

Sendedaten

Sendetermin:

18. Februar 2024 um 22:00 Uhr

Die Orgel gilt als Königin der Instrumente und Iveta Apkalna als Ausnahmekünstlerin ihres Fachs. Schon mit acht Jahren wusste die Lettin, dass sie einmal Organistin werden möchte. Und tatsächlich sollte ihr eine preisgekrönte Karriere bevorstehen mitsamt Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie, in der sie bis heute als Titularorganistin die Register zieht. 2008 war Iveta Apkalna in der Bremer Glocke und bei den Bremer Philharmonikern zu Besuch. Gemeinsam mit dem Orchester und Markus Poschner am Pult präsentierte sie klangmächtige Werke von Samuel Barber und Naji Hakim.

Mit Kompositionen von:
Beethoven, Ludwig van
Barber, Samuel
Hakim, Naji

Es spielen:
Bremer Philharmoniker
Apkalna, Iveta (Orgel)
Poschner, Markus (Dirigent)

Mitschnitt vom 10.02.2008 in Die Glocke, Bremen

ZeitKomponistTitelInterpret
22 UhrLudwig van BeethovenOuvertüre c-moll zu Collins Trauerspiel "Coriolan" op. 62 Bremer Philharmoniker
Ltg.: Markus Poschner
Samuel BarberToccata Festiva op. 36Iveta Apkalna, Orgel
Bremer Philharmoniker
Ltg.: Markus Poschner
Naji HakimKonzert Nr. 3Iveta Apkalna, Orgel
Bremer Philharmoniker
Ltg.: Markus Poschner
Ludwig van BeethovenSinfonie Nr. 5 c-moll op. 67Bremer Philharmoniker
Ltg.: Markus Poschner
Eriks EsenvaldsStimme des Ozeans. KonzertIveta Apkalna, Orgel
Kristin Hammerseth, Flöte
Stavanger Symphony Orchestra
Ltg.: Andris Poga
Clara SchumannNotturno F-Dur op. 6 (Auszug)Magdalena Hoffmann, Harfe

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Vormittag mit Nikolas Golsch

Der Vormittag

Jetzt läuft:

Ina Forsman Love Me
  • Jetzt läuft:

    Ina Forsman Love Me