Klassikwelt in concert: Bremer Philharmoniker: Virtuose Superlative unter sich

Mitschnitt vom 20. und 21. März 2023 in der Bremer Glocke

Moderatorin

Sendedaten

Sendetermin:

24. Dezember 2023 um 22:00 Uhr

Der Konzertpianist Marc-André Hamelin sitzt zwischen Konzertflügeln
Marc-André Hamelin Bild: Sim Cannety-Clarke

Ein Abend der Superlative: Zwischen Plätzchen, Glühwein und zerknülltem Geschenkpapier laden wir Sie mit dieser "Klassikwelt in Concert" dazu ein, den 24. Dezember in stimmungsvoller Konzertatmosphäre ausklingen zu lassen. Dafür schauen wir zurück auf einen Auftritt der Bremer Philharmoniker. Anfang des Jahres hatte das Orchester mit Marc-André Hamelin einen Ausnahmepianisten der aktuellen Klassik-Szene zu Gast. Gemeinsam mit dem Dirigenten Andrew Gourlay brachte der frankokanadische Musiker die beiden Klavierkonzerte von Johannes Brahms auf die Bühne der Bremer Glocke und präsentierte so zwei überaus anspruchsvolle Werke, die Virtuosität, Kraft und technisches Geschick erfordern.

Mit Kompositionen von:
Brahms, Johannes

Es spielen:
Hamelin, Marc-André (Klavier)
Gourlay, Andrew (Dirigat)

Mitschnitt vom 20. und 21. März 2023 in der Bremer Glocke

Playlist

ZeitKomponistTitelInterpret
Johannes BrahmsKlavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83Marc André Hamelin, Klavier
Bremer Philharmoniker
Ltg.: Andrew Gourley
Johannes BrahmsKlavierkonzert Nr. 1 d-moll op. 15Marc André Hamelin, Klavier
Bremer Philharmoniker
Ltg.: Andrew Gourley
Gabriel FauréNocturne für Klavier Nr. 5 B-Dur op. 37Marc André Hamelin, Klavier
Gabriel FauréNocturne für Klavier Nr. 1 es-moll op. 33 Nr. 1 (Ausschnitt)Marc André Hamelin, Klavier

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Samstagnachmittag mit Andree Pfitzner

Der Samstagnachmittag
Der Samstagnachmittag
  • Der Samstagnachmittag