Hörspiel: ARD Radio Tatort: Nacht der vergessenen Sterne

Sendedaten

Sendetermin:

16. Juli 2023 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Hörspiel

Schriftzug Radio Tatort
Bild: SWR

Ein unheimliches Knistern und Knirschen. Ein Feuer frisst sich durch ein Haus. Der Dachstuhl stürzt ein. Das leise Miauen einer Katze, das übergeht in ein Keuchen. Schritte auf dem Kiesweg. Die verzweifelte Stimme eines jungen Mannes. Ein Feuerwehrmann ruft: "Notarzt! Sofort! Da liegt jemand hinterm Haus! Die Kripo muss kommen! Schnell! Hierher, Kollegen!"

Der in München lebende Friedrich Ani, geboren 1959, zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Krimiautoren. Neben zahlreichen Romanen und Drehbüchern schreibt er Hörspiele. Für den ARD Radio Tatort hat er in Rheinland-Pfalz recherchiert. Sein erster Fall ist aber frei erfunden: In Landau brennt eine leerstehende Gaststätte. Dort, in der L-Klause, hat die zwölfjährige Ausreißerin Emily übernachtet – sie stirbt an einer Rauchvergiftung. Die Kripo ermittelt wegen schwerer Brandstiftung – welche Rolle spielt die Immobilienspekulation? Warum sucht niemand nach Emily? Und wer ist ihr verschwundener Begleiter? Wieder werden Anima King, Piroso und Traminer bei ihren Ermittlungen von der Kriminalpolizei Ludwigshafen unterstützt.

Fe Ekkelsberg und Dillinger staunen nicht schlecht, dass die örtliche Einsatzzentrale in einer Weinstube beheimatet ist – allerorten wird halt renoviert. Und überall tun sich Abgründe auf. Der ehemalige Wirt der L-Klause hat nicht nur mit Alkohol ein handfestes Problem, sondern auch mit Seilschaften und seiner Frau. Und Anima King kämpft mit ihrem früheren Vorgesetzten, dem toten Kommissar, der sie vermutlich verraten hat.

Kriminalhörspiel von Friedrich Ani
Regie: Maidon Bader
Mitwirkende: Janina Fautz, Lisa Wagner, Cédric Cavatore, Rainer Furch u. v. a.
Produktion: SWR 2023

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Klassikwelt mit Sophia Fischer

Klassikwelt
Klassikwelt
  • Klassikwelt