Gesprächszeit: Gilda Sahebi

Moderatorin

Porträt von Gilda Sahebi

Gesprächszeit Wegen ihrer Arbeit kann sie nicht mehr in den Iran fahren

Gilda Sahebi ist studierte Medizinerin und Journalistin. In ihrem Buch "Unser Schwert ist die Liebe" schreibt sie über die lange Geschichte der Unterdrückung im Iran.

Bild: Hannes Leitlein

Wegen ihrer Arbeit kann sie nicht mehr in den Iran fahren

Gilda Sahebi ist studierte Medizinerin und Journalistin. In ihrem Buch "Unser Schwert ist die Liebe" schreibt sie über die lange Geschichte der Unterdrückung im Iran.

Sendedaten

Sendetermin:

4. Januar 2024 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Gesprächszeit

Der Tod der 22-jährigen Jina Mahsa Amini hat im vergangenen Jahr Massen-Proteste gegen das iranische Mullah-Regime ausgelöst. Gilda Sahebi ist in Teheran geboren und in Deutschland aufgewachsen. Die studierte Medizinerin und Journalistin schreibt in ihrem Buch "Unser Schwert ist die Liebe" über die lange Geschichte der Unterdrückung im Iran und den Blick der Frauen darauf. "Was im Iran geschieht, ist feministische Weltgeschichte", sagt Gilda Sahebi.

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Gesprächszeit mit Nicole Ritterbusch

Gesprächszeit
Gesprächszeit
  • Gesprächszeit