Ans Meer – Geschichten zwischen Wasser und Land Spiekeroog | Die Bürokratisierung des Strandes

Büromöbel stehen am Strand, eine Frau und ein Mann sitzen am Bürotisch

Ans Meer – Geschichten zwischen Wasser und Land Spiekeroog | Die Bürokratisierung des Strandes

Nach Spiekeroog kommen die meisten Menschen zum Urlaubmachen. Der Berliner Künstler Albrecht Fersch ist hingegen zum Arbeiten auf die ostfriesische Insel gekommen. Als Stipendiat der Spiekerooger Zeltplatzresidenz ist er vier Wochen lang in die Rolle eines selbsterdachten Bürokraten geschlüpft – der sein Büro im Sand hat. Hier, inmitten der Weiten des Spiekerooger Strands, hat Podcast-Host Katharina Guleikoff Albrecht besucht. Sie hat an seinem Schreibtisch Platz genommen und mit ihm darüber gesprochen, wie es ist, wenn die enge Amtsstube den Weiten des Meeres begegnet. Und wenn Arbeit auf Urlaub, Kunst auf Inselbewohner und das Absurde auf das Tiefgründige trifft.

Bild: Anna Maria Stock

Informationen zum Audio

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Conor Oberst Hundreds Of Ways
  • Jetzt läuft:

    Conor Oberst Hundreds Of Ways