Jetzt läuft:

Eddi Reader Semi Precious
  • Jetzt läuft:

    Eddi Reader Semi Precious
  • Davor lief:

  • Um> 01:14 Uhr lief: Amy Winehouse Half Time
  • Um> 01:08 Uhr lief: Adrian Crowley The Hatchet Song
  • Um> 01:05 Uhr lief: Lisa Ekdahl Deep Inside Your Dreams
  • Um> 01:03 Uhr lief: Nick Lowe Restless Feeling
  • Um> 00:58 Uhr lief: Fauré Quartett Gatekeeper (Bearbeitet Für Violine, Viola, Violoncello Und K
  • Um> 00:54 Uhr lief: Corinne Bailey Rae Hey, I Won't Break Your Heart
  • Um> 00:49 Uhr lief: Rumer Be Nice To Me
  • Um> 00:44 Uhr lief: The Decemberists Lake Song
  • Um> 00:39 Uhr lief: Capercaillie Níl Sí L Ngrá

Die Nacht

Literaturarchiv Heinrich Schmidt-Barrien erhält Rudolf-Alexander-Schröder-Preis

Literaturarchiv Heinrich Schmidt-Barrien erhält Rudolf-Alexander-Schröder-Preis

Schmidt-Barrien war der erste Preisträger des Rudolf-Alexander-Schröder-Preises. Er wurde 1954 für seine "Tanzgeschichten. Ein Reigen aus dem Leben" ausgezeichnet. Heinrich Schmidt-Barrien (1902-1996) hieß eigentlich Heinrich Adolf Schmidt. Er stammte aus Uthlede bei Cuxhaven und lebte in Frankenburg bei Bremen. Schmidt-Barrien gehörte zur ersten Riege der niederdeutschen Schriftsteller nach 1945. Er arbeitete zudem als Theater- und Hörspielautor. Redner: Senator Willy Dehnkamp; Rudolf-Alexander Schröder; Senator Willy Dehnkamp; Rudolf-Alexander Schröder; Interview mit Heinrich Schmidt-Barrien. Ein Beitrag vom 26. Januar 1954.

Audio vom 26. Oktober 2020
Aufgeklappte Bücher
Bild: iStock | rihard_wolfram
Bild: iStock | rihard_wolfram