Schwerpunkt Klimaangst: Krank aus Sorge vor der Zukunft?

Autorin

Mensch steht vor großer Welle
Die bereits sichtbaren und spürbaren Auswirkungen des Klimawandels machen vielen Menschen Angst. Bild: IMAGO / fStop Images

Die Sorge vor der ungewissen Zukunft wegen der Klimakrise macht Angst – Klimaangst. Was diese Angst mit den Menschen macht, wie man damit umgehen kann und was Betroffenen Hoffnung macht, darum geht’s im Recherche-Podcast von Bremen Zwei.

Ausgetrockneter aufgesprungener Boden

Schwerpunkt Klimaangst: Krank aus Sorge vor der Zukunft?

Die Klimaangst geht um. Ist das eine Krankheit? Wie können wir damit umgehen? Bremen-Zwei-Reporterin Lisa-Maria Röhling ist selbst betroffen. In diesem Recherche-Podcast sucht sie Lösungen.

Bild: Imago | Imagebroker

Die Auswirkungen der Erderhitzung sind weltweit zu spüren – auch in Deutschland. Wissenschaftliche Prognosen zeigen seit Jahren: Das ist erst der Anfang. Das Zeitfenster, noch etwas gegen eine drohende Katastrophe zu tun, schließt sich. Die Reaktionen darauf sind unterschiedlich: Die einen verdrängen, andere werden von der Härte der Ereignisse so mitgenommen, dass sie Angst entwickeln. Klimaangst.

Ist Klimaangst eine Krankheit?

Klimaangst ist keine psychische Erkrankung, aber sie kann die Betroffenen einschränken und erhebliche Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben. Gerade junge Menschen leiden darunter, weil sie sich sorgen um ihre Zukunft machen: Eine internationale wissenschaftliche Studie hat 2021 herausgefunden, dass die Hälfte der Kinder und jungen Erwachsenen aus zehn Ländern wie Brasilien, Frankreich, Großbritannien und den USA Angst vor den Folgen der Klimakrise haben, ein Drittel ist sehr besorgt, nur knapp 5 Prozent sind nicht besorgt. 75 Prozent stimmen der Aussage zu: „Die Zukunft ist beängstigend.“ 56 Prozent glauben, dass die Menschheit dem Untergang geweiht sei. Und deshalb sagen knapp 40 Prozent, dass die unschlüssig sind, ob sie Kinder bekommen wollen.

Was ist also diese Klimaangst und wie kann man mit ihr umgehen? Bremen-Zwei-Reporterin Lisa-Maria Röhling hat mit Expertinnen und Experten gesprochen, was das Phänomen Klimaangst ausmacht, wie es ausgelöst wird und wie man damit man umgehen kann. Sie hat Betroffenen gesprochen, wie sie ihre Angst bekämpfen und hat mit einem Aktivisten und einer Journalistin darüber gesprochen, wie sie mit ihrem Handeln der Klimaangst entgegenwirken – und wie sie damit wieder Hoffnung schöpfen können.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Morgen, 20. April 2023, 07:35 Uhr

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Shawn Colvin Tougher Than The Rest
  • Jetzt läuft:

    Shawn Colvin Tougher Than The Rest