Luchs des Monats Drängeln, feilschen, staunen: "Märkte in aller Welt"

Ein Marktbesuch ist immer ein Erlebnis

Autorin

Cover: Maria Bakhareva, Anna Desnitskaya, "Märkte in aller Welt", Gerstenberg, 26 Euro.
Maria Bakhareva, Anna Desnitskaya: "Märkte in aller Welt", übersetzt von Thomas Weiler, Gerstenberg Verlag, 80 Seiten, 26 Euro. Empfohlen für Jugendliche ab 10 Jahren. Bild: Gerstenberg Verlag

Der Luchs-Preis im Februar geht an Autorin Maria Bakhareva und Illustratorin Anna Desnitskaya für ihr Kinderbuch "Märkte in aller Welt". Das Buch führt direkt ins bunte Marktgeschehen voller Gerüche und Farben.

Das Kindersachbuch lässt seine Leserinnen und Leser verschiedene Märkte weltweit erkunden und zeigt eindrücklich, wie vielfältig diese sein können. Maria Bakhareva und Anna Desnitskaya stellen insgesamt 24 Handelsplätze in zwölf Ländern vor, darunter zwei in ihrem Heimatland Russland. Neben einer steckbriefartigen Vorstellung der Märkte anhand von Kategorien wie "Aussehen", "Mal probieren" oder "Für die Eltern" erklärt die russische Autorin die Bedeutung der Märkte in den jeweiligen Ländern. Sie lässt Kinder ihre landestypischen Lieblingsgerichte vorstellen und gibt dazu die Rezepte zum Nachkochen. So empfiehlt Mei aus China Tang You Guo Zi frittierte süße Reisbällchen, Michael aus den USA Toffee aus Ahornsirup und Mercedes aus Chile einen Hot Dog mit Avocado, Tomate und Mayo.

Urteil der Jury

"Märkte in aller Welt" ist das erste Kinderbuch der Journalistin und Reiseführer-Autorin Maria Bakhareva, das sie gemeinsam mit der vielfach ausgezeichneten Illustratorin Anna Desnitskaya erschaffen hat. In der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit" lobt Luchs-Jurorin Ziphora Robina: "Dieses Buch versammelt viele staunenswerte Informationen und überzeugt mit tollen Ideen, die Verbindungen zum Kinderalltag schaffen." Der Wechsel aus kleineren und größeren Illustrationen gäbe dem Buch "einen starken Rhythmus, was insgesamt kompositorisch beeindruckend ist, erst recht für ein Debüt."

Die Luchs-Jury empfiehlt außerdem

  • das Bilderbuch "Wir sind die Könige des Waldes, sozusagen" von Eva Lindström (Kunstmann), empfohlen ab 4 Jahren.
  • das Kinderbuch "Der letzte Bär" von Hannah Gold und Levi Pinfold (Ill.) (Hacht), empfohlen ab 10 Jahren.
  • das Jugendbuch "Hannas Regen" von Susan Kreller (Carlsen), empfohlen ab 14 Jahren.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Tag, 2. Februar 2023, 15:10 Uhr

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Gesprächszeit mit Nicole Ritterbusch

Gesprächszeit
Gesprächszeit
  • Gesprächszeit