• Davor lief:

  • Um> 20:58 Uhr lief: Punch Brothers Any Old Time
  • Um> 20:52 Uhr lief: Henry Jamison Fanfare
  • Um> 20:49 Uhr lief: DeWolff Will O' The Wisp
  • Um> 20:44 Uhr lief: DeWolff Night Train
  • Um> 20:36 Uhr lief: First Aid Kit The Bell
  • Um> 20:32 Uhr lief: Sean McConnell feat. Fancy Hagood What The Hell Is Wrong With Me
  • Um> 20:27 Uhr lief: Hiss Golden Messenger Hardlytown
  • Um> 20:23 Uhr lief: Beyoncé Plastic Off The Sofa
  • Um> 20:17 Uhr lief: Madison Cunningham In From Japan
  • Um> 20:13 Uhr lief: Ben Harper Where Did We Go Wrong

Mitschnitte

Moderator Arnd Zeigler

Arnd Zeigler
Bild: Radio Bremen | Andreas Weiss

Waschechter Bremer Junge, der die schöne Hansestadt wenn überhaupt nur verlässt, um immer irgendwann wiederzukommen. Wollte schon mit zehn Jahren Radiomoderator und Stadionsprecher bei Werder Bremen werden. Hat beides ganz gut geklappt. Kam nach fast 32 Jahren bei Bremen Vier im Frühjahr 2020 bei Bremen Zwei an und fühlt sich pudelwohl. Sieht seine donnerstägliche Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Pop" als wertvollen Ausgleich zum restlichen Berufsleben, das massiv durch den Fußball in all seinen Schattierungen überschattet wird. Sucht in jeder neuen Stadt immer zuerst das Fußballstadion und die Plattenläden.

Ein guter Rat, den er bis heute befolgt:

"Choose a job you love, and you will never have to work a day in your life".

Das müsste ihm eigentlich unangenehm sein:

Dass er sich seit 20 Jahren vornimmt, unbedingt wieder mehr Sport zu machen.

Seine Superkraft bei der Arbeit:

Kann notfalls sprechen ohne nachzudenken, kann nachdenken ohne dabei sprechen zu müssen und kann in seltenen Ausnahmefällen gleichzeitig sprechen und denken.