ARD Radiofeature: Pulverfass Ostsee

Doku über militärische Aufrüstung und eine veränderte Sicherheitsarchitektur in Nordeuropa

Sendedaten

Sendetermin:

11. September 2023 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Feature

In den Staaten rund um die Ostsee steigt die Anspannung –nicht erst seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine. Die Konfrontation wächst spürbar, die NATO hat seit dem Beitritt Finnlands und bald wohl auch Schwedens die klare militärische Hoheit über die Ostsee. Und viele Kilometer neue Grenze mit Russland. Die Anrainer der Ostsee rüsten auf. Und stehen vor einem strategischen Dilemma. Denn Russland stationiert bereits neue Atomwaffen in Weißrussland und rüstet auch seine Ostsee Enklave Kaliningrad nach.

Wie funktioniert "Abschreckung" unter diesen Bedingungen? Wie bedroht ist die Sicherheit Europas? Der Autor hat an Militärübungen wie "Northern Forest" und Arctic Challenge in Skandinavien teilgenommen, mit denen der Westen seine Kampfbereitschaft probt. Auch an dem Großmanöver "BALTOPS23" unter Führung der USA, wo 20 Nationen mit 50 Schiffen, 45 Flugzeugen und 6.000 Soldatinnen und Soldaten unter anderem Schieß- und Landemanöver vor der baltischen Küste durchführten.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von ARD-Audiothek anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Wie fühlen sich die Menschen in dieser angespannten Situation in den Ländern rund um die Ostsee? Sind Deeskalation und Entspannung noch möglich? Beim NATO-Gipfel im Juli 2023 in Vilnius und im Gespräch mit zahlreichen Militärs, Diplomaten und Expertinnen hat der Autor recherchiert, welche Waffen und Strategien künftig die Sicherheit garantieren sollen.

Von Tom Schimmeck
 Produktion: NDR 2023
 Redaktion: Christiane Glas

Über den Autor:

Tom Schimmeck
Bild: Tom Schimmeck

Tom Schimmeck war Mitgründer der "taz" und Redakteur bei Magazinen wie dem Spiegel. Als Reporter berichtete er aus Afrika, Asien, Europa und den USA. 2010 erschien sein Buch "Am besten Nichts Neues - Medien, Macht und Meinungsmache" – eine kritische Bilanz des eigenen Berufes. Seit 2004 produziert er Radio-Feature für die ARD und den Deutschlandfunk. Seine Arbeiten wurden u.a. mit dem Otto-Brenner-Preis, dem Ernst-Schneider-Preis, dem Deutschen Sozialpreis, dem Alternativen Medienpreis und dem RIAS Radio Award ausgezeichnet.

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Marchio Bossa & Ryu Zee Su Somewhere
  • Jetzt läuft:

    Marchio Bossa & Ryu Zee Su Somewhere