Der Paartherapeut

Kann Paartherapeut Klaus Kranitz die Trennung verhindern? Immerhin zahlen die Klienten 500 Euro pro Sitzung. Sechs Paare in 18 Folgen garantieren Improvisationskunst und bitterböse Unterhaltung. Nach zwei erfolgreichen Hörspiel-Staffeln wurde die Serie nun auch fürs Fernsehen adaptiert.

Jan Georg Schütte, der Paartherapeut.
Paartherapeut Klaus Kranitz (Jan Georg Schütte) Bild: Radio Bremen | Andreas Weiss

Mit seinen ungewöhnlichen und zuweilen schonungslosen Methoden drängt Paartherapeut Klaus Kranitz die Paare in jeweils drei Sitzungen in stets neue Situationen: Nichts bleibt, wie es am Anfang war.

Bei der Produktion gab es kein Skript: Die Schauspielerinnen und Schauspieler kannten ihre Charaktere, improvisierten aber in der Szene: Alles entsteht im Moment der Aufnahme. Umso mehr schauen die Hörerinnen und Hörer in einen Spiegel wie bei einer richtigen Therapiesitzung.

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Herzstücke mit Christine Heuck

Herzstücke
Herzstücke
  • Herzstücke