Klassikwelt in concert: Entfernte Welten

Mitschnitt vom 14./15. Mai 2017, Die Glocke, Bremen

Sendedaten

Sendetermin:

14. April 2024 um 22:00 Uhr

Gruppenfoto des Orchesters der Bremer Philharmoniker
Die Bremer Philharmoniker Bild: Bremer Philharmoniker | Caspar Sessler

Musik weckt Emotionen, sie kann Erinnerungen wachrütteln oder uns an Orte bringen, die allein der Vorstellungskraft entspringen. "Nicht zu fühlen, dass die Musik versucht, sehr verständlich von Geschehnissen außerhalb ihrer selbst zu sprechen" sei unmöglich, hieß es nach ersten Aufführungen der 8. Sinfonie von Antonín Dvořák. 1890 uraufgeführt, präsentierte der tschechische Komponist ein Werk in ungewohnt freier Form.

Mit ihrem Programm "Entfernte Welten" brachten die Bremer Philharmoniker und der britische Dirigent Andrew Gourlay Dvořáks "Englische" im Mai 2017 auf die Bühne der Bremer Glocke. In eine fabelhaft schwelgerische Fantasiewelt lockt uns an diesem Konzertabend bei Bremen Zwei außerdem Claude Debussys "Prélude á l' aprés-midi d'un faune" und für das Cellokonzert "Tout un monde lointain" von Henri Dutilleux bekommen die Bremer Philharmoniker Unterstützung von dem Cellisten Alban Gerhardt.

Mit Kompositionen von:

  • Debussy, Claude.
  • Dutilleux, Henri.
  • Rostropowitsch, Mstislaw.
  • Dvořák, Antonín.

Es spielen:

  • Gerhardt, Alban (Violoncello).
  • Bremer Philharmoniker.
  • Gourlay, Andrew (Dirigent).

Mitschnitt vom 14./15. Mai 2017, Die Glocke, Bremen

Playlist

ZeitKomponistTitelInterpret
22 UhrClaude DebussyPrélude á l'aprés-midi d'un faune. Fantasie für Orchester Bremer Philharmoniker
Ltg.: Andrew Gourlay
Henri DutilleuxTout un monde lontain. Konzert für Violoncello und OrchesterAlban Gerhardt, Violoncello
Bremer Philharmoniker
Ltg.: Andrew Gourlay
Mstislaw RostropowitschModerato für Violoncello soloAlban Gerhardt, Violoncello
Anton DvorakSinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88Bremer Philharmoniker
Ltg.: Andrew Gourlay
Maurice RavelGaspard de la nuit. Trois poèmes für KlavierJoseph Moog, Klavier
Franz LisztBallade Nr. 2 h-moll (Ausschnitt)Joseph Moog, Klavier

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Vormittag mit Nikolas Golsch

Der Vormittag

Jetzt läuft:

Sean McConnell Bottom Of The Sea
  • Jetzt läuft:

    Sean McConnell Bottom Of The Sea