Hörspiel: "Kein Mucks!" und "Lost in Neulich"

Sendedaten

Sendetermin:

20. Mai 2024 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Hörspiel

Bastian Pastewka in Kein Mucks!
Bild: Radio Bremen | Boris Breuer

Endlich geht es weiter mit der fünften Staffel von "Kein Mucks" und den besten Hörspiel-Krimis aus den Archiven von Radio Bremen, BR, hr, MDR, rbb, SR und WDR. Es warten wieder einsame Häuser, verschwundene Halsbänder, hüstelnde Pistolen und die Frage: Wer ist der Täter? In der ARD Audiothek zählen die ersten vier Staffeln zu den erfolgreichsten Formaten und absoluten Publikumslieblingen.

In den Bremen Zwei-Krimiabenden und in mehr als 30 Podcastfolgen, lädt Bastian Pastewka jeden Donnerstag legendäre Kenner und Liebhaber der anspruchsvollen Krimi-Unterhaltung, die Hörerinnen und Hörer, zu einer Reise in die Zeit ein, als die Magnetbänder rauschten und das Mikrofon keine Gnade mit kleinen Patzern und raschelnden Skript-Seiten hatte. Dazu gibt es Bonusinformationen, Biografisches und Nonsens.

Auch in unserer neuen Staffel gibt es Radio-Unglaublichkeiten aller Gattungen: von Verwechslungskrimis zu Locked-Room-Mysteries, vom harmlosen Krimi-Ratespiel bis zum Drama; alles ist möglich. Kein Stück ist jünger als 30 Jahre alt.

Bastian Pastewka

Die Rechnung ging nicht auf von Edna Sherry (hr 1963)

Ein Rechtanwalt möchte nach Feierabend mit seiner Frau und einem befreundeten Paar noch ausgehen. Zusammen mit den Gästen will er schnell seine Frau abholen. Doch diese liegt ermordet auf dem Fußboden. War es ein Landstreicher? Oder gibt es ein düsteres Geheimnis um die beiden? Dieses Stück über ein (fast) perfektes Verbrechen entstand 1963 beim hr nach einem Roman von Edna Sherry.

Produktion: RB/BR/hr/MDR/rbb/SR/WDR 2023


Im Anschluss
Ortsschild mit dem Schriftzug: Neulich, kein Ort für Anfänger und darüber die Worte: Lost in
Bild: Radio Bremen | Daniel Bornmann

Eine schräge Familie – ein Dorf – ein düsteres Geheimnis – nach dem Erfolg der ersten Staffel mit über 880.000 Wiedergaben in der ARD Au-diothek legen Radio Bremen (Federführung), MDR, rbb, SWR und hr die zweite Staffel des Podcasts "Lost in Neulich" auf. Wer ist die Tote in dem Autowrack, das aus dem See geborgen wurde? Wer hat sie getötet? Ist Jana eigentlich ein Junge? Und wieviel Gras kann Oma Lüders anbauen, bevor sie mit dem Gesetz in Konflikt kommt?

Viele Fragen sind offen, jetzt geht die Geschichte endlich weiter. Und in der fünfköpfigen Großstadtfamilie Lüders sowie im Dorf Neulich bleibt es turbulent. Jana ist auf der Suche danach, auf welches Geschlecht sie steht, Sandra fragt sich, ob ihre Schulliebe Marc etwas mit der Leiche im See zu tun hat und Vater Thomas bekommt ein Angebot, das er kaum ablehnen kann – dafür müsste er aber seine Familie verlassen.

Folge 19/24
Ein ARD-Audiothek-Original von Natalie Tielcke
Co-Autor: Jan Hass

Besetzung und Stab:

Mitwirkende: Tessa Mittelstaedt, Martin Engler, Christoph Moreno, Ella Lee, Cornelia Lippert, Thomas Arnold, Marc Schmitz, Barnaby Metschurat, Typhoon Bademsoy u.v.a.

Regie: Roman Neumann
Musik: Ruede Hagelstein
Redaktion: Lina Kokaly (Radio Bremen)
Produktion: RB/MDR/SWR/rbb/hr 2022

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Sounds mit Harald Mönkedieck

Sounds
Sounds
  • Sounds