Hörspiel: "Kein Mucks!" – Der Bremen Zwei-Krimiabend mit Bastian Pastewka in der fünften Staffel

Sendedaten

Sendetermin:

25. März 2024 um 21:00 Uhr

Sendereihe:

Hörspiel

Bastian Pastewka in Kein Mucks!
Bild: Radio Bremen | Boris Breuer

Endlich geht es weiter mit der fünften Staffel von "Kein Mucks" und den besten Hörspiel-Krimis aus den Archiven von Radio Bremen, BR, hr, MDR, rbb, SR und WDR. Es warten wieder einsame Häuser, verschwundene Halsbänder, hüstelnde Pistolen und die Frage: Wer ist der Täter? In der ARD Audiothek zählen die ersten vier Staffeln zu den erfolgreichsten Formaten und absoluten Publikumslieblingen.

In den Bremen Zwei-Krimiabenden und in mehr als 30 Podcastfolgen, lädt Bastian Pastewka jeden Donnerstag legendäre Kenner und Liebhaber der anspruchsvollen Krimi-Unterhaltung, die Hörerinnen und Hörer, zu einer Reise in die Zeit ein, als die Magnetbänder rauschten und das Mikrofon keine Gnade mit kleinen Patzern und raschelnden Skript-Seiten hatte. Dazu gibt es Bonusinformationen, Biografisches und Nonsens.

Auch in unserer neuen Staffel gibt es Radio-Unglaublichkeiten aller Gattungen: von Verwechslungskrimis zu Locked-Room-Mysteries, vom harmlosen Krimi-Ratespiel bis zum Drama; alles ist möglich. Kein Stück ist jünger als 30 Jahre alt.

Bastian Pastewka

Der Fall Cortot von Ludwig von Rees und Martin Roccard (RB 1955)
Ein ungeklärter Fall von Nikolai von Michalewsky (RB 1963)

Bastian Pastewka präsentiert gleich zwei Hörspiele, die auf wahren Begebenheiten beruhen – eines aus der Reihe Hoher Gerichtshof, das zweite aus Die wahren Fälle. Das erste Stück von Ludwig von Rees und Martin Roccard aus dem Jahr 1955 beginnt wie ein Witz: Ein Mann kommt in eine Bar… Dort hört er die Geschichte von Marie Cortot. Sie ist angeklagt, ihren Mann und ihren Bruder ermordet zu haben. Aber ist sie wirklich die Täterin?

Das zweite Hörspiel von 1963, geschrieben von Nikolai von Michalewsky hat ein ungewöhnlich hohes Leichenaufkommen. Ein kleiner Versicherungsagent wehrt sich gegen einen Betrug und will helfen, die Stawiski-Affäre aufzudecken. Diese kostete unzähligen Franzosen ihre Ersparnisse, ruinierte Banken, Firmen und renommierte Unternehmen und verursachte den Sturz zweier Kabinette.

Produktion: RB/BR/hr/MDR/rbb/SR/WDR 2023

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Sonntagmorgen
Der Sonntagmorgen
  • Als nächstes läuft:

  • Um 09:31 Uhr läuft: Hugo Helmig Please Don't Lie
  • Der Sonntagmorgen
  • Davor lief:

  • Um 09:25 Uhr lief: Darlingside Eliza I See
  • Um 09:23 Uhr lief: Al Green No One Like You
  • Um 09:16 Uhr lief: Allie Farris Jenny
  • Um 09:13 Uhr lief: Christopher Irony
  • Um 09:06 Uhr lief: Chadwick Stokes Prison Blue Eyes
  • Um 08:56 Uhr lief: Peter Cincotti Goodbye Philadelphia
  • Um 08:51 Uhr lief: Eli Young Band Skin & Bones
  • Um 08:46 Uhr lief: Vampire Weekend Step
  • Um 08:43 Uhr lief: Bruce Springsteen Streets Of Philadelphia
  • Um 08:34 Uhr lief: Boy & Bear Magnus

Der Sonntagmorgen mit Katrin Krämer