Gesprächszeit: Irmela Mensah-Schramm

Moderatorin

Die 70-jährige Berliner Menschenrechtsaktivistin Irmela Mensah-Schramm beseitigt einen NPD-Aufkleber am 08.10.2016 an einer Bushaltestelle in Berlin-Rudow.

Gesprächszeit Dieser Dreck ist weg – Irmela Mensah-Schramm

Mit bunten Farben geht „Sprayer-Oma“ Irmela Mensah-Schramm gegen braune Parolen vor. Seit 40 Jahren entfernt sie bundesweit rechte Aufkleber und Graffitis.

Bild: dpa | Jörg Carstensen

Dieser Dreck ist weg – Irmela Mensah-Schramm

Mit bunten Farben geht „Sprayer-Oma“ Irmela Mensah-Schramm gegen braune Parolen vor. Seit 40 Jahren entfernt sie bundesweit rechte Aufkleber und Graffitis.

Sendedaten

Sendetermin:

31. März 2023 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Gesprächszeit

Irmela Mensah-Schramm geht mit bunten Farben gegen braune Parolen vor und ist deswegen als "Sprayer-Oma" bekannt geworden. Zehntausende rassistische und antisemitische Aufkleber und Graffitis hat die 77-jährige bundesweit schon von Ampeln, Stromkästen oder Bushaltestellen entfernt. Was sie abkratzen kann, entfernt sie – Hassbotschaften sprüht sie einfach mit Herzen über.

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Samstagnachmittag mit Andree Pfitzner

Der Samstagnachmittag
Der Samstagnachmittag
  • Der Samstagnachmittag