Feature: Schreiben im Untergrund - Das Jugendmagazin "Vedem" in Theresienstadt

Sendedaten

Sendetermin:

27. Januar 2024 um 18:00 Uhr

Sendereihe:

Feature

Ghetto Theresienstadt, 1942: Unmittelbar im Angesicht des Holocausts formen jüdische Jugendliche eine bemerkenswerte Gemeinschaft. Sie erklären ihr "Heim 1" zur unabhängigen "Republik Shkid", malen sich eine Flagge und dichten eine eigene Hymne. Während sie tagsüber zum Arbeiten gezwungen werden, lassen sie sich am Abend heimlich unterrichten: Der junge Lehrer Valtr Eisinger erzählt ihnen von Gandhi und Dostojewski.

Coverbildmontage:  Vedem Republik Shkid
Collage "Vedem"/Petr Ginz Bild: Petr Ginz, diverse | Hyperebene/Marina Lindner Kanzian

Der Lebensmut der Jungen manifestiert sich in "Vedem", einem wöchentlich erscheinenden Magazin unter der Führung des 14-jährigen Petr Ginz. Darin stehen Gedichte, Essays und Reportagen neben den neuesten Fußballergebnissen und dem Witz der Woche.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von ARD-Audiothek anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Jeden Freitag lesen sie einander im Verborgenen ihre neuesten Texte vor. Und zugleich hoffen sie jedes Mal, wenn ein neuer Zug zu den Konzentrationslagern im Osten aufbricht, dass niemand aus "Heim 1" auf der Liste steht.

Autoren: Jakob Schmidt und Jannis Funk
Redaktion: Tobias Nagorny
Produktion: Radio Bremen 2024, in Koproduktion mit dem Deutschlandfunk und dem Westdeutschen Rundfunk.

Über die Autoren:

Jakob Schmidt und Jannis Funk sind Absolventen der Filmuniversität Babelsberg und schreiben, inszenieren und produzieren für Radio, Kino und Fernsehen. Ihre gemeinsame Serie "Wen dürfen wir essen?" (Arte/Radio Bremen) wurde 2022 mit dem Prix Europa als beste Doku-Serie des Jahres ausgezeichnet.

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Die Nacht

Die Nacht

Jetzt läuft:

Kane Brown Good As You
  • Jetzt läuft:

    Kane Brown Good As You