• Davor lief:

  • Um> 18:57 Uhr lief: JR JR Same Dark Places
  • Um> 17:57 Uhr lief: Mark & Emmylou Harris Knopfler This Is Us
  • Um> 17:52 Uhr lief: Fearing & White Heaven For A Lonely Man
  • Um> 17:49 Uhr lief: Crowded House To The Island
  • Um> 17:45 Uhr lief: Jordan Mackampa Parachutes
  • Um> 17:37 Uhr lief: Emily Barker When Stars Cannot Be Found
  • Um> 17:34 Uhr lief: The Beautiful South Perfect 10
  • Um> 17:30 Uhr lief: Karen Brunon Une Aventure
  • Um> 17:21 Uhr lief: Seven Yes
  • Um> 17:18 Uhr lief: Stoppok Geld Oder Leben

Sounds in concert mit Arne Schumacher

Kindersachbuch: "Von Moskau nach Wladiwostok"

Kindersachbuch: "Von Moskau nach Wladiwostok"

Der Luchs-Preis im Oktober geht an Alexandra Litwina und Anna Desnitskaya für ihr kurzweiliges Kindersachbuch, dass uns Russland sowie die Menschen und Regionen an der Transsibirischen Eisenbahn näher bringt. Ein Gespräch über die Luchs-Gewinnerinnen und ihr Buch mit Jury-Mitglied Anja Robert.

Audio vom 7. Oktober 2021
Cover: Von Moskau nach Wladiwostok von Alexandra Litwina und Anna Desnitskaya, Gerstenberg Verlag, 26 Euro
"Von Moskau nach Wladiwostok" von Alexandra Litwina und Anna Desnitskaya, übersetzt von Lorenz Hoffmann, Thomas Weiler, erschienen im Gerstenberg Verlag, 80 Seiten, empfohlen für Kinder ab zehn Jahren. Bild: Gerstenberg Verlag
Bild: Gerstenberg Verlag

Informationen zum Audio

Mehr zum Thema

Autor/in

  • Anja Robert