Festival Oldenburger Kultursommer

Eine Stadt wird zur Bühne

Der Schlossplatz von oben, voller Menschen beim Oldenburger Kultursommer
Der Schlossplatz ist ein beliebter Treffpunkt beim Oldenburger Kultursommer. Bild: Oldenburger Kultursommer | Jörg Hemmen

Der Oldenburger Kultursommer bietet Konzerte, Kinoabende, Theateraufführungen, Lesungen und ein Programm für Kinder an vielen Plätzen in der Innenstadt.

Kunst, Kultur und Sonnenschein: Regelmäßig findet in den Sommerferien der Oldenburger Kultursommer statt. Ob internationale Musik, dramatisches Schauspiel, sommerliches Open-Air-Kino oder spannende Lesungen – der Oldenburger Kultursommer überzeugt mit seiner großen Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen. Jeden Abend findet auf dem Schlossplatz mindestens ein Konzert statt. Den Anfang macht Patrice Rushen, eine US-amerikanische R&B-Sängerin, Komponistin und Jazz-Pianistin. In ihrer Musik kombiniert sie Elemente aus Soul, R&B, Funk, Disco und Jazz. Ihre größten Hits "Haven’t You Heard" und "Forget Me Nots" sind als Klassiker der Popkultur bekannt. Es folgen weitere Acts aus den USA und junge Künstler und Künstlerinnen aus Deutschland.

Kino und Aktionen für Groß und Klein

Open-Air-Kino beim Oldenburger Kultursommer
Der Schlosshof in Oldenburg dient im Sommer als Kulisse für das Freilichtkino. Bild: Kultursommer Oldenburg

Nicht nur der Oldenburger Schlossplatz zum Treffpunkt für Kulturbegeisterte, sondern ebenso der Schlossinnenhof, der das Open-Air-Kino beheimatet sowie der Cäcilien- und der Herbertplatz, deren Programm sich besonders an Kinder richtet.

Eine Präsentation von Bremen Zwei.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Morgen, 9. Juli 2024, 06:55 Uhr

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Sounds mit Harald Mönkedieck

Sounds

Jetzt läuft:

Deacon Blue The Believers
  • Jetzt läuft:

    Deacon Blue The Believers