Jetzt läuft:

Havington Soulmate
  • Jetzt läuft:

    Havington Soulmate
  • Davor lief:

  • Um> 08:19 Uhr lief: Ina Forsman Love Me
  • Um> 08:16 Uhr lief: Family Of The Year Hero
  • Um> 08:06 Uhr lief: Dawes From A Window Seat
  • Um> 07:57 Uhr lief: Laura Veirs Turquoise Walls
  • Um> 07:52 Uhr lief: Ed Sheeran The A Team
  • Um> 07:49 Uhr lief: Kaurna Cronin Our Way
  • Um> 07:44 Uhr lief: The King's Parade Vagabond
  • Um> 07:41 Uhr lief: Emiliana Torrini Big Jumps
  • Um> 07:32 Uhr lief: Mumford & Sons I Will Wait

Der Morgen mit Tom Grote

Emma – Hörspiel nach Jane Austen mit Katja Riemann

Im Hörspiel "Emma" versucht sich eine junge Frau als Ehestifterin – mehr oder weniger erfolgreich. Die Schauspielerin Laura Balzer spricht Emma Woodhouse. Außerdem: Katja Riemann als Erzählerin. Alle sechs Teile des Hörspiels gibt es vom 3. bis 12. Juni in der ARD Audiothek im Podcast-Kanal "Hörspiel" von Bremen Zwei zum Anhören.

Katja Riemann bei einer Aufnahme im Hörspiel-Studio
Katja Riemann spricht die Erzählerin. Bild: hr | Jonas Kühlberg

Emma Woodhouse – 21 Jahre jung, hübsch, intelligent und reich – lebt mit ihrem Vater auf dem Landsitz Hartfield im englischen Highbury, einem kleinen Dorf bei London. Wenngleich sie selbst nicht besonders an der Liebe interessiert zu sein scheint, hat Emma doch eine ausgeprägte Vorliebe dafür, sich in ihrem Umfeld als Ehestifterin zu betätigen. Dass sie mit ihren Einschätzungen meist recht schief liegt, haben dann die Betroffenen auszubaden.

Ist Emma blind für die Liebe?

Porträt von Laura Balzer im Studio bei Tonaufnahme
Laura Balzer ist die Stimme von Emma Woodhouse. Bild: Hessischer Rundfunk | Ben Knabe

Emmas Erzieherin Miss Taylor heiratet gleich zu Beginn der Geschichte den wohlhabenden Mr. Weston, und allein Emma ist fest davon überzeugt, hier die eigentliche Matchmakerin der Beziehung gewesen zu sein. Beim Abwägen von Mitgift, sozialem Stand und Etikette gegen Neigung und Gefühl ist Emma beileibe nicht zimperlich, im Gegenteil. Insbesondere bei der Partnersuche für ihre Freundin Harriet hat Emmas allzu wohlgemeintes Agieren schmerzliche Folgen. Ihrem Vater sind die Aktionen seiner Tochter nur insofern angenehm, da sie sich weiterhin in seiner Nähe aufhält und ihn nicht allein lässt. "Ehen sind Unsinn" so sein Credo. Mr. Knightley, ein enger Freund der Familie, ist der einzige, der Emma regelmäßig Paroli zu bieten versteht. Auch er ist unverheiratet, ebenso wie die anmutige bürgerliche Jane Fairfax; Emma ist eifersüchtig und kann Jane so gar nicht leiden.

Nach dem Roman von Jane Austen

Schriftstellerin Jane Austen auf einem zeitgenössischem Stich
Jane Austen (1775 - 1817), idealisiertes postumes Porträt, 1873 Bild: DPA | Mary Evans Picture Library

Ob sich Emma und ihr Umfeld – mit den von Jane Austen so lebensklug beschriebenen illustren Vertreterinnen und Vertretern verschiedener sozialen Schichten – aus den gesellschaftlichen Zwangsjacken weiterentwickelt, und wer schließlich wem das Jawort gibt, davon erzählt diese groß angelegte Hörspielserie.

Dieses Thema im Programm: Hörspiel, 3. Juni 2022, 18 Uhr