Die Morgenandacht Wie David gegen Goliath

Frank Mühring

Die Morgenandacht Wie David gegen Goliath

David gegen Goliath. Ein Sprichwort markiert einen fast aussichtslosen Kampf, der am Ende doch Erfolg hat. Pastor Frank Mühring erzählt eine biblische Mutmachgeschichte.

Bild: Radio Bremen

Informationen zum Audio

David gegen Goliath. Ein Sprichwort markiert einen fast aussichtslosen Kampf, der am Ende doch Erfolg hat. Pastor Frank Mühring erzählt eine biblische Mutmachgeschichte.

"Wie David gegen Goliath". Dieses Bibelzitat wird gern verwendet, wenn ein vermeintlich schwacher Sportler gegen einen Starken gewinnt. Oder wenn sich eine kleine Umweltschutzorganisation mit einem finanzstarken Weltkonzern anlegt. Die Geschichte "David gegen Goliath" erzählt zunächst von David, einem jungen Hirten. Seine Eltern trauen ihrem Jüngsten nicht viel zu. Sie sagen oft zu ihm: "Dafür bist du noch zu jung." Damals gab es einen Streit zwischen dem Davids Volk, den Israeliten, und den Nachbarn, den Philistern. Es kommt zum Kampf. Die älteren Brüder sind mit dabei, David nicht.

Im Lager der Philister gibt es einen Riesen. Eine Kampfmaschine namens Goliath. Der verhöhnt die Israeliten mit lauter Stimme: "Wer von Euch Zwergen will gegen mich kämpfen?" In Israel bekommt man es mit der Angst zu tun. Auch die Mutigsten. David kommt ins Spiel. Er soll seinen Brüdern Essen ins Heerlager bringen. Dort hört und sieht er den Riesen Goliath. Wie dieser Kraftmeier spottet und Furcht verbreitet. In dem Moment muss David eine Stimme vom Himmel gehört haben, die ihm ins Ohr flüstert: "Du bist stärker, als Du denkst. Gott wird Dir Kraft geben." 

Der Chef der Israeliten, König Saul, handelt dann im Grunde unverantwortlich. Er erlaubt dem jungen David, allein gegen Goliath zu kämpfen. Wenn das Davids Eltern gesehen hätten! Ohne jede Rüstung stellt David sich dem großen Kerl entgegen. Er nimmt nur einen kleinen Stock, eine Schleuder und fünf flache Kieselsteine in seine Hände. Der Riese Goliath blickt ihn voll Verachtung an und sagt: "Bin ich denn ein Hund, dass du mit einem Stock zu mir kommst?" David antwortet: "Du kommst zu mir mit Schwert und Speer, ich aber komme im Namen des Herrn." Als der große Philister immer näherkommt, nimmt David Tempo auf, holt einen Stein aus seiner Tasche und schleudert ihn direkt gegen Goliaths Stirn. Der Riese fällt zu Boden und kippt aus seinen Stiefeln. Als die Philister sehen, dass Goliath gefallen ist, laufen sie alle davon. Der kleine David hat über den Großen gesiegt.

Für mich ist das eine Mutmachgeschichte. Ihre Botschaft gilt für alle Kämpfe und alle Herausforderungen im Leben: Mach dich nicht kleiner als du bist. Think big! Keine Angst vor großen Aufgaben. Wage dich auch an das, was unmöglich zu sein scheint. Gott hilft dir, über dich hinaus zu wachsen. Du kannst mit Gottes Hilfe im Rücken Großes erreichen. Die Goliaths dieser Welt und in unserem Inneren sind nicht so mächtig, wie sie immer erscheinen.
Und das eröffnet Chancen!

Autor/Autorin

  • Frank Mühring

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Samstagnachmittag mit Kristin Hunfeld

Der Samstagnachmittag
Der Samstagnachmittag
  • Der Samstagnachmittag