Gesprächszeit Wie Annette Hess für die Rechte von Drehbuchautorinnen kämpft

Annette Hess

Gesprächszeit Wie Annette Hess für die Rechte von Drehbuchautorinnen kämpft

Annette Hess hat zahlreiche Drehbücher fürs Kino und Fernsehen geschrieben und die Serien "Weißensee" oder "Ku'damm 56" erfunden. Weil sie schon erlebt hat, dass Regisseure ihr die Deutungshoheit über den Stoff nehmen wollten, hat sie ein Netzwerk für Drehbuchautorinnen mitgegründet. Sie und ihre Mitstreiter wollen mehr Mitspracherechte. 2018 hat Annette Hess mit "Deutsches Haus" auch ihren ersten Roman geschrieben. Die Geschichte um die Frankfurter Auschwitzprozesse ist als Miniserie bei "Disney+" erschienen.

Bild: Annette Hess | Ferran Casanova

Informationen zum Audio

Bremen Zwei Livestream & aktuelle Sendung.

Der Sonntagmittag mit Marion Cotta

Der Sonntagmittag
Der Sonntagmittag
  • Der Sonntagmittag