Jetzt läuft:

Sharon Van Etten Tarifa
  • Jetzt läuft:

    Sharon Van Etten Tarifa
  • Davor lief:

  • Um> 01:45 Uhr lief: Sandhy SonDoro People (Shall We Live For Money)
  • Um> 01:40 Uhr lief: Mary Chapin Carpenter Stones In The Road
  • Um> 01:36 Uhr lief: Jack Savoretti Tight Rope
  • Um> 01:33 Uhr lief: Kieran Goss Nothings Changed Again
  • Um> 01:30 Uhr lief: Katie Melua Chase Me
  • Um> 01:24 Uhr lief: Jake Bugg All Your Reasons
  • Um> 01:19 Uhr lief: Annie Lennox Why
  • Um> 01:15 Uhr lief: Curtis Mayfield Let's Not Forget
  • Um> 01:13 Uhr lief: Etta Jones Till There Was You

Die Nacht

Auf der Bühne Spanische Tanzkunst in der Bremer Schwankhalle

Autor

Paloma Hurtado tanzt
Die Tänzerin Paloma Hurtado zeigt dieses Jahr ihr Können bei "Baila España" in Bremen. Bild: Luca Lorenzo Sala

"Baila España" bringt junge, zeitgenössische Tanzkunst aus Spanien in die Schwankhalle in der Bremer Neustadt – und ist in Corona-Zeiten das einzige Tanzfestival weit und breit, das auf die Bühne kommt.

Die Festivalmachern und der künstlerische Leiter Helge Letonja haben die neunte Auflage überschaubar gestaltet, mit viel Platz für das Publikum. Die Anzahl der Zuschauer*innen ist im Saal der Schwankhalle auf rund 30 Plätze begrenzt. Alle teilnehmenden Tänzer*innen wurden auf das Coronavirus getestet. Zu sehen gibt es Solo-Stücke und einige Ensemble-Arbeiten von Paaren oder Gruppen, die auch zusammenleben.

Emotionaler Tanz auf dem Peter-Zadek-Platz

Paloma Hurtado tanzt
Paloma Hurtado tanzt mit Leib und Seele. Bild: Luca Lorenzo Sala

In ihrem Solo tanzte sich Paloma Hurtado die Seele aus dem Leib. Das Thema war Obdachlosigkeit, getanzt wurde draußen auf dem Peter-Zadek-Platz zwischen Schwankhalle und Städtischer Galerie. Zwanzig Minuten mit überraschenden Bewegungen, die zusätzlich zum bewusst anwesenden Publikum noch eine ganze Reihe Passanten zum Stehenbleiben bewegten.

Choreograph Pau Aran zeigt besonderes Solo

Der Choreograph und Tänzer Pau Aran aus Katalonien hat extra für das Bremer Festival ein Solo entwickelt. Er tanzte eine halbe Stunde zwischen Annäherung und Angst, zwischen Einladung und Experiment. Dabei streifte er mit seiner Mimik und seinen Händen auch die Bereiche der Gebärdensprache und der Pantomime – tänzerisch überzeugend.

Auf der Bühne Schwankhalle Bremen: Baila España

Ein Festival, das seit vielen Jahren junge, zeitgenössische Tanzkunst aus der spanischsprachigen Welt nach Bremen bringt.

Audio vom 28. Oktober 2020
Paloma Hurtado tanzt
Bild: Luca Lorenzo Sala

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Tag, 27. Oktober 2020, 13:10 Uhr