• Davor lief:

  • Um> 18:57 Uhr lief: JR JR Same Dark Places
  • Um> 17:57 Uhr lief: Mark & Emmylou Harris Knopfler This Is Us
  • Um> 17:52 Uhr lief: Fearing & White Heaven For A Lonely Man
  • Um> 17:49 Uhr lief: Crowded House To The Island
  • Um> 17:45 Uhr lief: Jordan Mackampa Parachutes
  • Um> 17:37 Uhr lief: Emily Barker When Stars Cannot Be Found
  • Um> 17:34 Uhr lief: The Beautiful South Perfect 10
  • Um> 17:30 Uhr lief: Karen Brunon Une Aventure
  • Um> 17:21 Uhr lief: Seven Yes
  • Um> 17:18 Uhr lief: Stoppok Geld Oder Leben

Sounds in concert mit Arne Schumacher

Im Porträt Sissi Perlinger – "Entertainment ist meine große Liebe"

Autor

Sissi Perlinger
Verbringt viele Monate im Jahr in Goa: Sissi Perlinger. Bild: Steffen Jaenicke

Seit über 30 Jahren begeistert Sissi Perlinger ihr Publikum mit Bühnenprogrammen, bunten Liedern, fetzigem Kabarett und einer gewaltigen Portion Persönlichkeit. "Worum es wirklich geht" heißt ihr neues Programm. Und worum es geht, ist nicht weniger als der Sinn des Lebens und die Suche nach dem Glück. Nächstes Jahr will Sissi Perlinger ihre letzte Bühnenshow in Deutschland geben.

Gesprächszeit "Die Frequenz, auf der du schwingst, auf der ziehst du alles an" – Sissi Perlinger

Seit über 30 Jahren begeistert Sissi Perlinger ihr Publikum mit Bühnenprogrammen, bunten Liedern, fetzigem Kabarett und einer gewaltigen Portion Persönlichkeit.

Sissi Perlinger
Bild: Steffen Jaenicke
Bild: Steffen Jaenicke

"Ich bin eine Katze" sagt Sissi Perlinger, wenn man nach ihrem Markenzeichen fragt: Leoparden-Muster von Kopf bis Fuß. Und, wie praktisch das ja sei, da braucht sie schließlich nur ein kleines Köfferchen und ist vom roten Teppich bis zu Gartenarbeit immer gut gekleidet.

Eine Katze mit unendlicher Energie

Perlinger ist immer in Bewegung. Wenn sie redet, tanzen die Finger. Wenn sie singt, tanzt der ganze Raum: "Jeder hat sein eigenes Element. Und wenn man sein eigenes Element kennt, dann weiß man, wo man hingehört." Was wurde sie nicht schon alles genannt: Schräg, schrill, Regenbogenprinzessin, tanzender und schmetternder Irrwisch, Rampensau. Die Comedy-Keule, erzählt Sissi Perlinger im Interview, will sie jetzt mal langsam hinter sich lassen.

Die Frequenz, auf der du schwingst, auf der ziehst du alles an.

Sissi Perlinger über ihre Bühnenpräsenz
Sissi Perlinger und Tom Grote
Sissi Perlinger und Tom Grote im Café Noon. Bild: Radio Bremen | Florian Bänsch

Noch bis Ende nächsten Jahres steht Sissi Perlinger in Deutschland auf der Bühne. Dann will sie etwas ernstere Programme schreiben, und im englischsprachigen Ausland auftreten. Das Englische falle ihr mittlerweile so viel leichter. Und in Deutschland sei es schließlich immer so kalt: "Die Frequenz, auf der du schwingst, auf der ziehst du alles an. Deswegen ist es wichtig, an der eigenen Frequenz zu schrauben, weil je höher man schwingt, desto schöner sind die Dinge, die einem entgegenkommen."

Und dann hat's bei mir so geschnackelt.

Sissi Perlinger über ihren ersten Bühnenauftritt

Etwas anderes als die Bühne kam nie in Frage. Wenn das mit dem Geld nicht geklappt hätte, wäre sie Leierkastenfrau unter einer Brücke geworden. Das sagt sie mit vollster Überzeugung. Das ist kein Scherz. Doch an einem Sommertag in den Achtzigern wird Sissi Perlinger von Marianne Sägebrecht für 15 Minuten zum Singen ins Münchner Hinterhoftheater geladen. Der ersten Bühne ihres Lebens. "Plötzlich war ich so zuhause. Plötzlich sagt keiner mehr: 'Kannste mal aufhören dich so zu produzieren? Musst du immer Singen und Tanzen?' Und dann hat's bei mir so geschnackelt, da wusste ich was ich werden will und wo ich hinwill."

Goa ist ihre Lebenswelt

Es folgen Jahrzehnte als Star. Sissi Perlinger ist Universal-Entertainerin. Sie kann alles: "Nur mit Zahlen und Technik geht nichts". Geld gebe sie auch nur zum Reisen aus. Heute lebt und arbeitet sie oft Monate am Stück in Goa in Indien. Dort hat sie ihre Mitte gefunden. "Und in Indien wirst du ja – da steigst du aus dem Flieger und bist schon spirituell. Das macht das Land mit dir." "Entertainment ist nicht mein Beruf", sagt Sissi Perlinge, "sondern meine Berufung. Meine Leidenschaft. Meine große Liebe."

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Gesprächszeit, 18. September 2021, 18:05 Uhr