Jetzt läuft:

Erlend Øye Rainman
  • Jetzt läuft:

    Erlend Øye Rainman
  • Davor lief:

  • Um> 11:09 Uhr lief: Buckshot LeFonque Another Day
  • Um> 11:05 Uhr lief: Freddy Jones Band Those Diamonds
  • Um> 10:57 Uhr lief: Sphere Spring
  • Um> 10:53 Uhr lief: Someday Jacob Delicate Ratio
  • Um> 10:49 Uhr lief: Pete Murray Never Let The End Begin
  • Um> 10:44 Uhr lief: Imagine Dragons On Top Of The World
  • Um> 10:40 Uhr lief: Thea Gilmore You'Re The Radio
  • Um> 10:35 Uhr lief: Roger Cicero Was Immer Auch Kommt
  • Um> 10:31 Uhr lief: Little River Band Reminiscing

Der Vormittag mit Britta Lumma

Was wir hören Regionale Podcasts: 5 Hör-Tipps aus Bremen

Autorin

Illustration von Menschen, die einer Vloggerin auf einem übergroßen Smartphone zuschauen (Symbolbild)
Podcasts kann mittlerweile jeder produzieren. Doch manche lohnen sich mehr als andere. Auch in unserer Region gibt es spannende Produktionen. Bild: Imago | fStop Images/Malte Müller

Der Podcast-Markt ist riesig – und unübersichtlich. Die Bremen-Zwei-Autorinnen Katharina Guleikoff und Tinia Würfel stellen hörenswerte Produktionen aus der Region vor.

Es geht um Gruselgeschichten, künstliche Intelligenz, die Drei ???, psychologische Störungen – und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

1 Gruselig: Geschichten aus dem Altbau

Logo des Podcasts Geschichten aus dem Altbau
Bild: Josch Kliemann, Christoph Wellbrock

Alle zwei Wochen treffen sich Josch Kliemann und Christoph Wellbrock in einer Altbauwohnung im Bremer Viertel und erzählen sich Geschichten – bevorzugt gruselige und mysteriöse Geschichten mit Poltergeistern und Dämonen. Das Publikum und der jeweils andere können dann raten, ob die Geschichte erfunden oder nach einer wahren Begebenheit erzählt ist. Die Auflösung gibt es in der nächsten Ausgabe.

Warum sich das Hören lohnt

"Geschichten aus dem Altbau" ist spannend, witzig und locker erzählt. Und ungewöhnlich sind die Geschichten obendrein. Man hört Josch Kliemann und Christoph Wellbrock ihre Begeisterung fürs Geschichten erzählen in jeder Folge an.

2 Informativ: Think Reactor

Logo des Bremer Podcasts Think Reactor
Bild: Think Reactor | Julian Moeser

Bei dem Podcats von Roland Becker und Sirko Straube dreht sich alles um künstliche Intelligenz. Straube ist der stellvertretende Leiter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz und Becker leitetet das Bremer KI-Unternehmen Just Add AI. Ihr Ziel: künstliche Intelligenz verständlich vermitteln. Dafür haben sie Gäste aus der Forschung und andere KI-Experten zu Gast und diskutieren Auswirkungen von künstlicher Intelligenz auf Arbeit und Gesellschaft. Sie sprechen auch ethische Fragen an.

Warum sich das Hören lohnt

Auch Menschen, die keine Expert*innen für künstliche Intelligenz sind, verstehen diesen Wissenspodcast. Da sprechen zwei schlaue Köpfe, die etwas zu sagen haben – und das ist auch mal kontrovers. Zuschauen kann man ihnen übrigens auch.

3 Psychologisch: Gehirnerschütterung

Logo des Podcasts Gehirnerschütterung
Bild: Gehirnerschütterung

"Gehirnerschütterung" ist der Podcast von Psychologin und Therapeutin Veronika Bamann und Bremen-Zwei-Autorin und Journalistin Katharina Mild. Sie sprechen über psychische Erkrankungen wie Schizophrenie, Borderline, Burnout oder auch Zwangsstörungen und das locker aus der Hüfte: Die beiden Macherinnen setzen sich wie sie selbst sagen als "Psycho-Patinnen" für die Salonfähigkeit von psychischen Erkrankungen ein – und nehmen sich und ihre eigenen Phobien dabei ordentlich auf die Schippe.

Warum sich das Hören lohnt

Ein fundierter und ehrlicher Podcast, der auch noch sehr unterhaltsam daher kommt, wenn die beiden Hosts ihren eigenen Störungen und Macken Raum geben.

4 Alltagstauglich: Work is not a Kinderspiel

zwei Frauen
Bild: Work Is Not A Kinderspiel

Die Bremerin Sandra Lachmann und ihre Freundin Katarina Uphoff diskutieren Fragen, die sich berufstätige Eltern stellen – und suchen gemeinsam nach Antworten: Wie schafft man es, sich die Aufgaben als Eltern wirklich fifty-fifty zu teilen? Wie findet man zwischen Kind, Arbeit und Abendessen Zeit, auch noch Paar zu sein? Wie dreht man beim Homeschooling nicht durch? Beide Hosts arbeiten selbstständig, sind Mütter und Partnerinnen – und aus dieser Perspektive gehen sie ihre Themen an. Sie erzählen ehrlich aus ihrem Leben und ihrem Alltag mit Kind(ern). Dabei geht es um ganz praktische Tipps wie: Wie schaffe ich es eigentlich bei dem engen Zeitplan zwischen Bring- und Holzeiten der Kita eine Mittagspause einzulegen? Es wird aber auch politisch, wenn sie sich fragen, wie Eltern in der Corona-Pandemie unterstützt werden könnten.

Warum sich das Hören lohnt

Dieser Podcast ist aus dem Leben gegriffen, bodenständig, inspirierend – und sympathisch. Sandra Lachmann und Katarina Uphoff schaffen es, bei all den ernsthaften Themen und ehrlichen Worten, wie anstrengend der Spagat zwischen Kind und Arbeit sein kann, nie den Humor zu verlieren.

5 Nostalgisch: Spezialgelagerter Sonderpodcast

Das Logo des Podcasts
Bild: Spezialgelagerter Sonderpodcast | Andreas Ruch, Olaf Felten

Wer die Drei ??? in der Jugend geliebt hat oder immer noch hört, der sollte in diesen Podcast unbedingt reinhören. Die Bremer Olaf Felten, Sebastian Stangl und Thomas Süß nehmen die Fälle von Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews minutiös auseinander. Sie diskutieren, wie die Helden ihrer Kindheit die Fälle lösen: ob alles logisch abläuft, wie die Aufnahmen klingen und wie die Dialoge geschrieben sind. Jede Podcast-Folge widmet sich einer Drei ???-Folge und damit man bei mehr als 200 Ausgaben nicht den Überblick verliert, haben die drei den Klischee-Koeffizient erfunden: Sie vergeben Punkte für typische Sätze oder Handlungen, die für die drei ??? stehen. 200 Punkte – und damit die höchste Punktzahl – gibt’s für den Satz: "Das ist wirklich ein Spezialgelagerter Sonderfall!"

Warum sich das Hören lohnt

Die drei Podcaster gehen bei ihrer Analyse bis ins letzte Detail. In jeder Folge zeigen sie so ihre Liebe zu Hörspielen – und zum Spielort der Drei ???, Rocky Beach.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Samstagmorgen, 6. Februar 2021, 17:40 Uhr