Jetzt läuft:

Mayer Hawthorne Reach Out Richard
  • Jetzt läuft:

    Mayer Hawthorne Reach Out Richard
  • Davor lief:

  • Um> 00:23 Uhr lief: Cats On Trees You Win
  • Um> 00:19 Uhr lief: Sachal Neither One Of Us (Wants To Be The First To Say Goodbye)
  • Um> 00:15 Uhr lief: Silje Nergaard Gods Mistakes
  • Um> 00:11 Uhr lief: Thomas Dybdahl Cecilia
  • Um> 00:08 Uhr lief: Frazey Ford Weather Pattern
  • Um> 00:04 Uhr lief: Melanie Dekker The Price You Pay
  • Um> 00:03 Uhr lief: George Michael My Baby Just Cares For Me
  • Um> 18:57 Uhr lief: Gaz Coombes Detroit
  • Um> 17:57 Uhr lief: Aura Dione Song For Sophie

Die Nacht

Auszeichnung für "Beste Reportage" Jens Schellhass gewinnt Deutschen Radiopreis

Jens Schellhass und Tobias Nagorny halten den Radiopreis
Jens Schellhass war u.a. im Jahr 2016 für die "Beste Reportage" beim Deutschen Radiopreis nominiert. Jetzt durfte er gemeinsam mit Tobias Nagorny (rechts im Bild) den Preis entgegennehmen. Bild: Deutscher Radiopreis | Morris Mac Matzen

Unser Autor Jens Schellhass ist zusammen mit seinem Redakteur Tobias Nagorny für das Feature "Herrn Nickels Schuhe – Eine Reise ans Ende des Lebens" in der Kategorie "Beste Reportage" mit dem Deutschen Radiopreis 2021 ausgezeichnet worden. Die Jury gab der Reportage das Prädikat "Meisterwerk".

Laudator Marcel Reif verlas bei der Gala am Donnerstagabend in Hamburg das Urteil der Jury: "Die Reportage ist die Königsdisziplin des Radiohandwerks. Hier ist das ganze hörfunk-journalistische Können gefragt. Das ausgewählte Thema war überfällig, die Umsetzungsidee brillant. Die handwerkliche Realisation ist sprachlich, dramaturgisch und technisch perfekt. Diese Reportage sticht heraus und ist tief bewegend. Ein Meisterwerk."

Gemeinsam mit Autor Jens Schellhass freut sich Feature-Redakteur Tobias Nagorny über die Auszeichnung. "Wir bedanken uns bei Bremen Zwei, dass wir uns thematisch austoben dürfen."

Jens Schellhass und Tobias Nagorny halten den Radiopreis
Sportjournalist Marcel Reif hielt die Laudatio der Kategorie "Beste Reportage". Bild: Deutscher Radiopreis | Morris Mac Matzen

Die augezeichnete Reportage

Sieben Tage und Nächte hat Bremen-Zwei-Feature-Autor Jens Schellhass in einem Alten- und Pflegeheim verbracht, um hier dem Alter und dem Weg zum Tod auf die Spur zu kommen. Er begegnet Menschen, die gerade ihr zu Hause verlassen haben, die sich mit nachlassender Kraft von Körper und Geist auseinandersetzen müssen und deren Leben dem eigenen Vergessen ausgesetzt sind. Während seiner Reise ans Ende des Lebens ist Jens Schellhass so vor allem dem Abschied und dem Vergessen in vielfältiger Form begegnet – und einer Haltung, mit der die Menschen ihre schwindenden Kapazitäten und Möglichkeiten tragen.

Das Feature zum Anhören

Das Feature "Herrn Nickels Schuhe – eine Reise ans Ende des Lebens" sucht nach dem Glück im Alter, nach der Kraft, die nachlassenden Kräfte zu ertragen, und erzählt anrührende Lebensgeschichten: eine sinnsuchende und heitere Geschichte gleichermaßen. (Die Aufnahmen für diese Sendung sind vor dem ersten Corona-Lockdown im Jahr 2020 entstanden.)

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Morgen, 12. August 2021, 06:10 Uhr.