Jetzt läuft:

Marc Lavoine J'Ai Vue La Lumière
  • Als nächstes läuft:

  • Um 16:11 Uhr läuft: Nina Simone Love Me Or Leave Me
  • Jetzt läuft:

    Marc Lavoine J'Ai Vue La Lumière
  • Davor lief:

  • Um> 16:04 Uhr lief: Maia Sharp Nothing But The Radio
  • Um> 15:57 Uhr lief: Beth Nielsen Chapman This Kiss
  • Um> 15:53 Uhr lief: LeRiche River Runs
  • Um> 15:49 Uhr lief: Alicia Keys If I Ain't Got You
  • Um> 15:46 Uhr lief: John Southworth Blue Sleeves
  • Um> 15:37 Uhr lief: Tedeschi Trucks Band Soul Sweet Song
  • Um> 15:33 Uhr lief: Elvis Costello The Other Side Of Summer
  • Um> 15:28 Uhr lief: The Bland 17
  • Um> 15:25 Uhr lief: Laura Gibson Two Kids

Der Sonntagnachmittag mit Julian Beyer

Sounds in concert: Jazzahead 2022: Chico Pinheiro Quartet / Itamar Erez Quartet / Marianne Trudel & John Hollenbeck

Konzertmitschnitte vom 28. und 30. April 2022

Sendedaten

Sendetermin:

26. Dezember 2022 um 22:00 Uhr

Chico Pinheiro Quartet bei der jazzahead
Chico Pinheiro Bild: Radio Bremen | Christine Meyer

Für viele Menschen aus der weiten Welt des Jazz ist die Jazzahead Ende April in Bremen ein ganz wichtiger Termin im Kalender. Neben dem regen Austausch zwischen Labels, Initiativen, Landesvertretungen, Bands und Fans präsentieren sich in den Showcase-Konzerten einige der spannendsten Jazz-Ensembles der Welt. Dieser Konzertabend führt uns zweimal nach Kanada und einmal nach Brasilien.

Chico Pinheiro ist ein sagenhafter Gitarrist und hat dafür auch schon Lob von höchster Gitarrenstelle bekommen.

Es gibt viele unglaubliche Gitarristen da draußen. Ganz oben auf der Liste steht Chico Pinheiro.

Pat Metheny

Mit sechs Jahren hat Pinheiro mit dem Gitarrenspiel angefangen, schon mit 14 war er ein begehrter Studiogitarrist und ist bis heute seinen Weg als virtuos-gefühlvoller Latin-Jazz-Gitarrist konsequent gegangen – inklusive Grammy-Nominierungen. Pinheiro ist ohne Zweifel einer der elegantesten Gitarristen unserer Zeit.


Itamar Erez

Itmar Erez Quartet
Itmar Erez bei der Jazzahead Bild: Radio Bremen | Christine Meyer

Itamar Erez wohnt in Vancouver, wo auch sein Quartet beheimatet ist. Er selbst stammt aber aus Israel und macht in seiner Musik auch immer wieder Schlenker in den Mittleren Osten. Er möchte Menschen mit seiner Musik zusammenbringen, etwas Schönes und Weltoffenes kreieren. Ausdruck und Gefühl liegen ihm, verkopftes Denken ist ihm fremd. Bekannt ist Erez vor allem als Gitarrist, bei der jazzahead saß er aber auch für einige Stücke am Flügel. Seit einigen Jahren sucht und findet er auch auf 88 Tasten neue und berührende klangliche Ausdrücke.


Marianne Trudel & John Hollenbeck

John Hollenbeck bei der jazzahead
John Hollenbeck Bild: Radio Bremen | Christine Meyer

Ebenfalls aus Kanada stammt das Duo Marianne Trudel und John Hollenbeck, die sich als Duo den Namen Dédé Java Espiritu gegeben haben. Auf einem Klavier und einem Schlagzeug erzeugen die beiden einen mitreißenden Strudel aus musikalischen Ideen, ihr kreatives Zusammenspiel scheint keine Grenzen zu kennen. Kaleidoskopisch breiten sich die Klangfarben aus, flackernd tanzen die Töne im Sonnenlicht, voller Wucht reißen die rasanten Momente uns mit. Verlockend und verzaubernd, geheimnisvoll und raffiniert war ihr Konzert bei der jazzahead.


Konzertmitschnitte vom 28. und 30. April 2022